Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Datenschutz

Die Landeszentrale bietet im Rahmen Ihrer öffentlich-rechtlichen Aufgabe kostenpflichtige Workshops für Mitarbeiter von lokalen und landesweiten Fernseh- und  Hörfunkanbietern sowie genehmigten Spartenanbietern in Bayern an. Hierbei werden von dem jeweiligen Mitarbeiter Vorname, Nachname, die betriebliche E-Mail-Adresse, betriebliche Telefon- und Handynummer erhoben. Zudem sind Angaben zum Tätigkeitsbereich, den Vorkenntnissen und dem Lebensalter des Mitarbeiters erforderlich, um eine optimale Vorbereitung der Workshops zu gewährleisten. Überdies benötigen wir die private E-Mailadresse, sofern der Mitarbeiter vor Ort keinen Zugriff auf den geschäftlichen E-Mail-Account hat, um ein Feedback zum Workshop mittels Onlinefragebogen zu erhalten. Aus organisatorischen Gründen wird eine Teilnehmerliste mit Vornamen, Nachnamen und Handynummer an die Mediaschool Bayern übermittelt. Bei dem von der Landeszentrale sorgsam ausgewählten Auftragsverarbeiter (Mediaschool Bayern) werden diese Daten zeitnah nach Durchführung des Workshops gelöscht. Die übrigen bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten gelöscht.