Cookie Hinweis
Online-Audio-Monitor
© iStock
Zurück zur vorherigen Seite

Online-Audio-Monitor

Aus Webradio-Monitor wird Online-Audio-Monitor!

Der Online-Audio-Monitor (OAM) untersucht bevölkerungsrepräsentativ die fortschreitende Nutzung von Online-Audio-Angeboten, -Diensten und -Plattformen in Deutschland. Er löst als Studie den Webradio-Monitor (2009 – 2017) ab.

Neben den bisherigen Auftraggebern BLM, BVDW und VPRT/VAUNET kommen beim Online-Audio-Monitor 2018 mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und der Landesanstalt für Medien NRW drei weitere Partner aus dem Kreis der Landesmedienanstalten als Auftraggeber hinzu. Durchgeführt wird die Studie von KANTAR TNS.

Präsentation Studie 2018

Die Ergebnisse des Online-Audio-Monitor 2018 wurden in zwei Teilen präsentiert:

3. September 2018

Erster Teil: Im Mittelpunkt steht dabei die Online-Audio-Nutzung allgemein, die Nutzung von Podcasts, die Audio-Nutzung gesamt im Vergleich zum Vorjahr, die Zahlungsbereitschaft und die Nutzung im Auto.

12. September 2018

Zweiter Teil: Hier geht es primär um die Bedeutung von sprachgesteuerten Assistenten für die Online-Audio-Nutzung.

Ergebnisse Bayern

Die Gesamtpräsentation steht in der Thema-Leiste rechts zum Abruf zur Verfügung!