Hände eines Präsentators vor Sitzungsteilnehmern

Austausch und Vernetzung

© Fotolia

Forum Medienpädagogik

Das Forum Medienpädagogik dient dem Austausch und der Vernetzung aller in Bayern relevanten Akteure im Bereich Medienpädagogik. Zweimal jährlich treffen sich die Mitglieder des Gremiums in der BLM, um sich mit der Medienpädagogik als gesellschaftliche Aufgabe zu befassen. Erörtert werden Inhalte, Methoden und Rahmenbedingungen. Sowohl die Aktivitäten der BLM als auch medienpädagogische Einzelthemen und Projekte Dritter stehen dabei im Fokus.


Arbeitskreis


Einmal im Jahr kommt der Arbeitskreis des Forums Medienpädagogik zusammen. Der Arbeitskreis steht allen interessierten Mitgliedern des Gremiums offen und befasst sich mit der Vorbereitung der jährlichen medienpädagogischen Fachtagung des Forums.

 

Zusammensetzung


Das Forum Medienpädagogik setzt sich aus Medienräten der BLM, BR-Rundfunkräten und externen Fachleuten zusammen. Die externen Fachleute sind Vertreter aus folgenden Institutionen:
 

  • Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
  • Bayerisches Landesjugendamt
  • Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
  • Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  • Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz 
  • Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
  • Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
  • Evangelische Medienzentrale Bayern
  • Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU)
  • Hochschule München
  • Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI)
  • Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF)
  • Kabel 1
  • Katholisches Büro Bayern
  • Landesmediendienst Bayern e.V.
  • Pädagogisches Institut der Landeshauptstadt München (PI)
  • Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)
  • Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)

 
Vorsitzender des Forums Medienpädagogik ist Siegfried Schneider, Präsident der BLM.

 

Hintergrund


Das Forum Medienpädagogik wurde 1994 ins Leben gerufen. Die Gründung wurde angeregt durch den Beschluss des Medienrats vom November 1993 zur Eindämmung von Gewalt im Fernsehen, in dem es unter Ziffer 6 heißt: „Vor allem in Hinblick auf die gestiegene Zahl von Fernsehprogrammen sind alle gesellschaftlichen Kräfte aufgerufen, ihre Anstrengungen für eine effiziente Medienpädagogik zu verstärken.“