Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Lenkungsgruppe Medienkompetenz

Stuhl und Mikro in einem Sitzungssaal Medienkompetenz bayernweit stärken – das ist das zentrale Anliegen der „Lenkungsgruppe Medienkompetenz“ der Bayerischen Staatsregierung. Zu diesem Zweck tritt die interministerielle Lenkungsgruppe unter Beteiligung der BLM regelmäßig zusammen, um die medienpädagogischen Angebote zu optimieren und durch neue Impulse Medienkompetenz in Bayern zu fördern. Aufgrund des umfangreichen Arbeitsauftrags werden die zentralen Aufgaben der Lenkungsgruppe in mehreren Arbeitsgruppen behandelt.

Die BLM ist Mitglied der „Arbeitsgruppe Medienführerschein Bayern“. Die Arbeitsgruppe befasst sich mit dem Konzept des Medienführerscheins Bayern. Sie hat außerdem die Aufgabe, bestehende Angebote zur Stärkung der Medienkompetenz von Kindern, Eltern und Erziehungsverantwortlichen zu prüfen sowie verbesserte Vernetzungsmöglichkeiten der Angebote zu erarbeiten.

 

Hintergrund

Die „Lenkungsgruppe Medienkompetenz“ wurde im Mai 2009 durch einen Beschluss des Ministerrats ins Leben gerufen.

Unter der Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie treffen sich regelmäßig:
 

  • Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
  • Vertreter des Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
  • Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren und für Integration