Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Vergabeausschuss Games des FilmFernsehFonds Bayern

Logo fff Bayern Die Entwicklung qualitativ hochwertiger sowie kulturell und pädagogisch wertvoller digitaler Spiele stärker zu fördern – das hat sich der FilmFernsehFonds Bayern zum Ziel gesetzt. Zu diesem Zweck wurde 2009 der Vergabeausschuss Games ins Leben gerufen, der über die Vergabe von finanziellen Fördermitteln in den Bereichen Konzept, Prototyp und Produktion von digitalen Spielen entscheidet. Insgesamt stellt der FFF Bayern dafür jährlich Mittel in Höhe von 570.000 Euro zur Verfügung. Der Ausschuss tagt dreimal im Jahr. Das Förderinstrument soll die bayerische Entwicklungs- und Produktionswirtschaft positiv beeinflussen, technische Entwicklungen voranbringen und eine vielfältige Medien- und Kulturlandschaft in Bayern unterstützen. Die BLM ist Mitglied im Vergabeausschuss.


 

Hintergrund

Der FilmFernsehFonds Bayern, in dem der Freistaat Bayern, öffentlich-rechtliche sowie private Fernsehsender und die BLM Gesellschafter sind, hat die Aufgabe, eine quantitativ und qualitativ hochwertige Filmförderung in Bayern durchzuführen. Gefördert wird die Herstellung von Kino- und Fernsehfilmen. Weitere Förderbereiche sind Drehbuchförderung, Nachwuchsförderung, Projektentwicklungsförderung, Verleih- und Vertriebsförderung sowie die Förderung von Filmtheatern.