Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

internet-abc

Logo Internet abc Wissen, wie's geht! Zeigen, wie's geht! - Das Internet-ABC ist ein spielerisches und sicheres Angebot für den Einstieg ins Internet. Als Ratgeber im Netz bietet es Hilfestellung und Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem World Wide Web. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen, Tipps und Tricks an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und pädagogisch Tätige - ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

 

Angebot für Kinder


Kinder können sich unter www.internet-abc.de spielerisch Wissen rund um das Netz aneignen. Tierische Weggefährten begleiten die Kinder auf den Seiten zum Spielen, Lernen und Kommunizieren in vier Themenbereichen: "Lernen & Schule" mit Pinguin Eddie, "Hobby & Freizeit" mit Ameisenbär Percy, "Spiel & Spaß" mit Eichhörnchen Flizzy und "Mitreden & Mitmachen" mit Känguru Jumpy. Beispielsweise bietet der „Hausaufgabenhelfer“ Linktipps für Schule und Hausaufgaben. Interaktive Lernmodule bieten Kindern Informationen über das sichere Surfen im Internet.

 

Angebot für Eltern


Im Elternbereich finden Mütter und Väter Empfehlungen, Expertenmeinungen und Antworten auf alltägliche Fragen in Bezug auf die Medienerziehung ihrer Kinder. Angesprochen werden u. a. Themen wie „Gefahren im Netz“, „Gute Apps für Kinder“ oder „Exzessive Mediennutzung“.

 

Angebot für pädagogisch Tätige


Im Bereich für Lehrkräfte haben pädagogisch Tätige direkten Zugriff auf Lernmodule, Unterrichtsmaterialien und Praxistipps von Experten zum Thema Medienerziehung. Bereitgestellt werden auch aktuelle Meldungen zu medien- und unterrichtsrelevanten Themen, Terminen, Veranstaltungen und Initiativen. Über die Rubrik „Länderprojekte“ können sich pädagogisch Tätige über Veranstaltungen, Aktionen und Ansprechpartner der Landesmedienanstalten informieren.

 

 Hintergrund


Die Initiative Internet-ABC widmet sich seit Dezember 2001 mit dem Internetportal www.internet-abc.de der Medienerziehung im Grundschulalter. Ins Leben gerufen wurde sie von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), der Bertelsmann Stiftung und der Heinz-Nixdorf-Stiftung. Seit 2003 betreut der Internet-ABC e.V. das Projekt mit dem Ziel, Kindern und Erwachsenen einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien näherzubringen. Alle Landesmedienanstalten unterstützen die Aktivitäten des Internet-ABC e.V. Die BLM ist sowohl Vereins- als auch Vorstandsmitglied