Cookie Hinweis

Justiz, Medien, Gesellschaft – gemeinsam gegen Hate Speech

22.07.2020 | 11:00 - 12:15 Uhr | Online-Veranstaltung | kostenlos


Fotos

NEIN! ZU HASS UND HETZE - JA! ZUR MEINUNGSFREIHEIT

Anlässlich des „Europaweiten Aktionstags für die Betroffenen von Hasskriminalität“ findet am 22.07.2020 in der Zeit von 11:00 bis ca. 12.15 Uhr eine Online-Veranstaltung mit dem Titel „Justiz, Medien, Gesellschaft – gemeinsam gegen Hate Speech“ der Initiative „Justiz und Medien – konsequent gegen Hass“ statt. Hierzu laden das Bayerische Justizministerium und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) ein.

Der Bayerische Staatsminister der Justiz Georg Eisenreich und der Präsident der BLM Siegfried Schneider eröffnen die Veranstaltung. Impulse für die Diskussion zum Thema "Justiz und Medien - konsequent gegen Hass" mit verschiedenen Experten aus den Bereichen Justiz, Medien und Cyberpsychologie setzt Dr. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG), mit der Vorstellung seiner Studie „Hass und Angriffe auf Medienschaffende. Zur Wahrnehmung von und Erfahrungen mit Angriffen auf Journalist*innen“

Die Veranstaltung ist öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Infos zur Initiative "Konsequent gegen Hass" unter https://www.blm.de/konsequent-gegen-hass.cfm.

Programm

11:00 Uhr Begrüßung

  • Annette Schriefers, Moderatorin

11:05 Uhr Grußworte

  • Georg Eisenreich, Bayerischer Staatsminister der Justiz
  • Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

11:10 Uhr  Hass und Angriffe auf Medienschaffende. Zur Wahrnehmung von und Erfahrungen mit Angriffen auf Journalist*innen

  • Prof. Dr. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG), Universität Bielefeld

11:30 Uhr „Justiz und Medien – konsequent gegen Hass“

                  Diskussion mit

  • Georg Eisenreich, Bayerischer Staatsminister der Justiz
  • Silke Bierl, Richterin am Amtsgericht München   
  • Klaus-Dieter Hartleb, Oberstaatsanwalt und Hate-Speech-Beauftragter der bayerischen Justiz
  • Gerald Huter, Geschäftsführer Radio Primaton, Schweinfurt
  • Dr. Catarina Katzer, Leiterin des Instituts für Cyberpsychologie & Medienethik, Köln
  • Siegfried Schneider, Präsident der BLM

12:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Annette Schriefers

Referenten