Cookie Hinweis
© Studio im Netz

“Medienbildung in der ganzen Kita – für Kinder, Familien und Fachkräfte”

Online-Fachtag "Kinder in der Wissensgesellschaft" am 19. Mai

19.05.2022 | 10:00 - 15:30 Uhr | online | kostenlos


Der Online-Fachtag “Kinder in der Wissensgesellschaft” findet am Donnerstag, 19. Mai 2022 statt. Zum Thema “Medienbildung in der ganzen Kita – für Kinder, Familien und Fachkräfte” wird es viele Praxis-Einblicke und konkrete praktische Anregungen geben. Auch in Workshops werden Kreativ-Themen und Apps vorgestellt und können gemeinsam im virtuellen Raum ausprobiert werden. Der kollegiale Austausch zur Medienarbeit in der Kindertagestätte steht dabei ebenso im Fokus.

Wir freuen uns auf spannende Praxis-Impulse!

Das vollständige Programm wird in Kürze auf dieser Seite und unter https://www.studioimnetz.de/fachtag-2022/ bekanntgegeben.

Der Fachtag findet online statt. Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. 

Zielgruppe des Fachtags sind medienpädagogisch Tätige und Interessierte aus Kindertagesstätten.Wir wollen damit einen Erfahrungsaustausch ermöglichen, beleuchten neue medienpädagogische Entwicklungen und geben umfangreiche Anregungen unter dem Motto “Aus der Praxis – Für die Praxis”.


Der Fachtag “Kinder in der Wissensgesellschaft” findet im Rahmen des Langzeitprojekts “Multimedia-Landschaften für Kinder” (kurz MuLa) jährlich statt. Das Projekt und der begleitende Fachtag geben neue Einblicke in vielfältige und praxisnahe medienpädagogische Aktivitäten für die eigene Arbeit. MuLa wird seit 1997 in München in enger Kooperation und im Austausch mit dem Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und den beteiligten Kindertagesstätten realisiert.
Weitere Partner der Veranstaltung ist die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) sowie die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) e.V.


Agenda und Kurzbeschreibung der Workshops

10:00 Begrüßung und Grußworte

  • Margit Braun, Leiterin des Städtischen Trägers im Geschäftsbereich KITA, Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport
  • Thorsten Schmiege, Präsident der Bayerische Landeszentrale für Neue Medien


10:30 Medienbildung für und mit Kindern
Bilder & Nachrichten - Kindgerechte Inhalte finden und vermitteln

  • Sonja di Vetta, SIN – Studio im Netz e.V.

Kinderparlament - Transparenz digital

  • Bianca Feyerlein und Deniz Salmaz, Städt. Kindertagesstätte Brittingweg 8, München

11:20 Medienbildung im Team
Erfolgsfaktoren für eine professionelle Mediennutzung im Team

  • Joe Hensel, Städt. Kindertagesstätte Helmut-Käutner-Str. 18, München

Teambuilding mit PicCollage

  • Isabella Grad und Daniela Weiszdorn, Kinderhaus Finsterwalderstraße, Rosenheim

12:00 Medienbildung in der Bildungspartnerschaft mit Eltern
Digitale Bildung gelingt im Dialog

  • Dr. Sigrid Lorenz, Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP)

Vorstellungsvideo der Einrichtung

  • Alexandra Mödl, Haus für Kinder Blumenwiese, Gaimersheim

Virtueller Rundgang durch die Kita

  • Franziska Berger, Städt. Haus für Kinder Brantstr. 9, München

12:30 – 13:30 Mittagspause


13:30 – 14:30 Workshops in Break-Out-Räumen (in 2 Slots á 30min)
Gelebte Mehrsprachigkeit mit digitalen Bilderbüchern im Kita-Alltag verankern

  • Jens Mattern, Polylino

KABU – in der Kinderredaktion der Kinder-Info-App

  • Sophia Mauerer, SIN – Studio im Netz e.V.

Digitale Kunst-Aktionen

  • Sophia Praxenthaler, SIN – Studio im Netz e.V.

Natur und Umwelt mit Medien entdecken

  • Sophia Kiehlmann, SIN – Studio im Netz e.V.

Digitales Portfolio – dokumentieren mit dem Tablet

  • Kathrin Walter, SIN – Studio im Netz e.V.

14:45 – 15:30 Kinder präsentieren ihre Lieblingsthemen

  • Bruno, Oliver, Valentin, Erik, Till aus dem Hort Städt. Kindertagesstätte Helmut-Käutner-Str. 18, München

15:30 - 16:00 Abschluss und Ausblick

Der Fachtag findet online über die Videokonferenzplattform Webex statt.
Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich unter divetta@studioimnetz.de.


Kurz-Beschreibungen der Workshops:


Gelebte Mehrsprachigkeit mit digitalen Bilderbüchern im Kita-Alltag verankern
Referent: Jens Mattern, Sales Manager D-A-CH, Polylino

Wir möchten pädagogische Fachkräfte in frühkindlichen Einrichtungen dabei unterstützen,
Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt als kostbare Ressource für Bildungsprozesse zu fördern und zu
wertschätzen. Unser digitaler und mehrsprachiger Bilderbuchservice enthält dafür über 800 Titel, die
in bis zu 12 Text- und 57 Audiosprachen verfügbar sind. Bücher können z.B. auf Deutsch vorgelesen
und dann in der Herkunftssprache der Kinder angehört werden. So kann eine stärkere emotionale
Bindung zu den mehrsprachigen Kindern aufgebaut werden und auch die rein deutschsprachigen
Kinder profitieren, indem interkulturelle Kompetenzen gefördert werden! Auf dem Smartphone,
Tablet oder PC , einzeln oder in der Gruppe – mit Polylino bekommen alle Kinder die Chance,
Literatur lieben zu lernen.


KABU – in der Kinderredaktion der Kinder-Info-App
Referentin: Sophia Mauerer, SIN – Studio im Netz e.V.

Wie können die Themen, Wünsche und Ideen der Kinder aufgegriffen, in Beiträge verwandelt und
anderen Kindern zugänglich gemacht werden?
"Von Kindern für Kinder" ist der Ansatz unserer Kinder-Info-App KABU.
Regelmäßig erscheinen hier bunte Beiträge zu den Interessen der Kinder in den Kategorien: Tipps
und Tricks, Wissenswertes, Medientipps, Kreatives, Spiel und Quiz und Mach mit.
In diesem Workshop erfahren Sie, was sich hinter der App versteckt, wie sie ein Quiz mit Kindern
erstellen können und wie auch ihre Kita Beiträge für die KABU-App beisteuern kann.
Mehr zur KABU-App: https://www.kabu-app.de/


Digitale Kunst-Aktionen
Referentin: Sophia Praxenthaler, BFD im SIN – Studio im Netz e.V.

Malen, Falten, Basteln – das tun viele Kinder gerne! In diesem Workshop schauen wir uns die
digitalen Möglichkeiten an, die ergänzend zu Papier, Stiften und Scheren eingesetzt werden können.
Dabei muss nicht immer nur am Bildschirm gearbeitet werden, auch Verknüpfungen aus virtuellen
Kunstwerken und analogen Papierfalt-Künsten können so beispielsweise erschaffen werden.
Gemeinsam steigen wir etwas in die kreativen Potenziale von App und mobilen Geräten ein.


Von Naturbeobachtungen und Schnitzeljagden – Nachhaltigkeit mit digitalen Medien
Referentin: Sophia Kiehlmann, SIN – Studio im Netz e.V.

Klimawandel, Umweltschutz & Ressourcenknappheit – Die Auseinandersetzung mit derartigen
Themen wird immer wichtiger für uns. Auch für Kinder spielt nachhaltiges Denken und Handeln
bereits eine große Rolle. In dem Workshop sprechen wir darüber, wie vielfältig Nachhaltigkeit mit
digitalen Medien aufgegriffen und spielerisch umgesetzt werden kann.


Digitales Portfolio – dokumentieren mit dem Tablet
Referentin: Kathrin Walter, SIN – Studio im Netz e.V.

Die Portfolioarbeit gewinnt in Kindertageseinrichtungen zunehmend an Bedeutung. Für die
Entwicklungsdokumentation der Kinder eignen sich digitale Medien ganz besonders gut. Vor allem
mit Foto- oder Audioaufnahmen können Momente festgehalten und archiviert werden. Insbesondere
Tablets können in diesem Zusammenhang gezielt für die pädagogische Arbeit genutzt werden. Dieser
Workshop bietet einige Impulse, wie kreative Apps für die Portfolioarbeit alltagsintegriert in der
Praxis eingesetzt werden können.