Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Geraldine de Bastion

Geraldine de Bastion Moderation Konnektiv Kollektiv GmbH

Geraldine de Bastion berät öffentliche Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen zum strategischen Einsatz digitaler Technologien und neuer Medien für politische Kommunikation und neue Geschäftsmodelle. Außerdem arbeitet Sie mit Bloggern und Aktivisten zu Themen wie Internet- und Medienfreiheit. Nach Beendigung ihres Studiums an der FU Berlin arbeitete sie vier Jahre für die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 2005 organisierte sie den Auftritt der deutschen Delegation beim VN Weltgipfel der Informationsgesellschaft in Tunis mit und 2006 arbeitete sie in Manila bei der Philippine National Development Agency (NEDA) im Auftrag der GIZ. Von 2008 bis 2012 arbeitete Geraldine de Bastion als Projektleiterin und Beraterin bei newthinking communications, einer Berliner Agentur für Open Source Strategien. Für die re:publica, Europas größter Konferenz zum Thema Internet und Gesellschaft, hat sie 2012 das Programm kuratiert. Geraldine de Bastion engagiert sich ehrenamtlich in den Vereinen Digitale Gesellschaft e.V. und ICE Bauhaus.