Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Robert Arsenschek

Robert Arsenschek Direktor Akademie der Bayerischen Presse

Robert Arsenschek, Jahrgang 1969, ist seit 2015 Direktor der Akademie der Bayerischen Presse, die Journalisten und andere Kommunikationsprofis aus- und weiterbildet. Der promovierte Historiker war zuvor ein Vierteljahrhundert als Journalist tätig, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und den Münchner Merkur. Er unterrichtet auch an Universitäten und an der Deutschen Journalistenschule (DJS), unter anderem den richtigen Umgang mit Sprache.