Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Datenschutzaufsicht

Zuständigkeit

Der Medienbeauftragte für den Datenschutz (Mediendatenbeauftragter) ist die zuständige Aufsichtsbehörde im Sinne des Art. 51 der Verordnung (EU) 2016/679 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. Art. 20 Abs. 1 BayMG für:

  • die Bayerische Landeszentrale für neue Medien,
  • die Unternehmen, an denen die Landeszentrale zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist und deren Geschäftszweck im Aufgabenbereich der Landeszentrale nach Art. 11 BayMG liegt
  • die Anbieter

Der Mediendatenbeauftragte überwacht die Einhaltung der Vorgaben des Datenschutzrechts.

Seine Aufgaben und Befugnisse ergeben sich insbesondere aus Art. 57, 58 Abs. 1-5 DS-GVO. Der Mediendatenbeauftragte ist in Ausübung seines Amtes unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen.

Weitere Aufsichtsbehörden für den Datenschutz in Bayern sind:

  • Für den nicht-öffentlichen Bereich (z.B. Unternehmen und Verbände) das Bayerische Landesamtes für Datenschutzaufsicht www.lda.bayern.de und
  • für den öffentlichen Bereich (z.B. Behörden) der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
    www.datenschutz-bayern.de

Beschwerde

Für Ihre datenschutzrechtlichen Beschwerden und Mitteilungen bezüglich der Landeszentrale, ihrer Tochterunternehmen und ihrer Anbieter bitten wir Sie das entsprechende Formular für Datenschutzbeschwerden/Kontrollanregungenzu nutzen.

Für Ihre sonstigen Anfragen, Meldungen und Mitteilungen können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder Fax erreichen oder uns Ihr Anliegen auf dem Postweg zukommen lassen.

Wenn Sie abweichend hiervon eine Beschwerde über ein Wirtschaftsunternehmen, freiberuflich Tätige, Vereine und Verbände oder andere Institutionen aus dem  nicht-öffentlichen Bereich in Bayern einreichen wollen, finden Sie Informationen dazu auf der Internetseite des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/).

Wenn sich Ihre Beschwerde auf eine öffentliche Stelle in Bayern (z.B. Behörde) bezieht, finden Sie Informationen dazu auf der Internetseite des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. (https://www.datenschutz-bayern.de/).

Kontakt

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Der Medienbeauftragte für den Datenschutz
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
Tel.: +49(0)89-63808-0
Fax: +49(0)89-63808-185

E-Mail: datenschutzaufsicht@blm.de

Wir empfehlen Ihnen, E-Mails verschlüsselt zu übertragen. Beim herkömmlichen E-Mail-Versand ist die Vertraulichkeit nicht gewährleistet. Deshalb sollten Sie sensible Daten nur verschlüsselt versenden.

Den öffentlichen PGP-Schlüssel für die Übersendung einer verschlüsselten E-Mail erhalten Sie hier: