Cookie Hinweis

Suche

Pressemitteilungen

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse beim drahtlosen Hörfunk Lindau

63 2009

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 19. November 2009 die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse des einstündigen „Bodenseefensters“ im Versorgungsgebiet Landkreis Lindau genehmigt. Anbieter ist nunmehr die Allgäu Rundfunk GmbH & Co. KG, an der die rta.media GmbH mit 70 % und die Sankt Ulrich Verlag GmbH mit 30 % beteiligt sind. Die Allgäu Rundfunk GmbH & Co. KG ist auch Hauptgesellschafterin des lokalen Hörfunksenders RSA Kempten, von dem das Mantelprogramm für Lindau kommt.

Bisher waren für das Bodenseefenster, das über die UKW-Frequenzen Lindau 103,6 MHz und Weiler 92,7 MHz ausgestrahlt wird, folgende Anbieter genehmigt:

Sendezeit-/Kapitalanteile

  • Blessing Media Vision GmbH 12,50 %
  • Radio Tele Allgäu Anbieterges. für Funk- und Fernsehen GmbH 62,50 %
  • Sankt Ulrich Verlag GmbH 25,00 %


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de