Cookie Hinweis

Suche

Pressemitteilungen

Medienrat verlängert Genehmigung von Regional Fernsehen Oberbayern

79 2009

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 10. Dezember 2009 die Genehmigung der Regional Fernsehen Oberbayern GmbH zur Verbreitung eines lokalen/regionalen Kabelfernsehangebots und Fernsehfensters im Programmangebot von RTL im Versorgungsgebiet Südostoberbayern mit der kreisfreien Stadt Rosenheim sowie den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf am Inn und Traunstein für die Dauer von acht Jahren genehmigt. Die Genehmigung umfasst auch die technische Verbreitung auf dem Übertragungsweg über den digitalen Satelliten.

Ebenfalls genehmigt wurde das Angebot des Spartenanbieters Inn-Salzach-Welle GmbH mit einem wöchentlichen Sendezeitumfang von 50 Minuten. Der Medienrat geht davon aus, dass der Spartenanbieter die technische Qualität seines Angebots bis zum 31.12.2010 an die Qualität des Angebots des Hauptanbieters angleicht. Anderenfalls kann die Genehmigung widerrufen werden.

Die Regional Fernsehen Oberbayern GmbH wird vom Medienrat verpflichtet, zur Einbringung der Zulieferung des Kirchenmagazins „Immer wieder sonntags – Kirche in Bayern“ mit einem Sendezeitumfang von 30 Minuten pro Woche mit dem Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. und dem Sankt Michaelsbund Landesverband Bayern e.V. Kooperationsvereinbarungen abzuschließen.



>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de