Cookie Hinweis

Suche

Pressemitteilungen

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse am lokalen Hörfunk und Fernsehen in Ingolstadt

23 2010

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 25. März 2010 die Fortsetzung der Anbietertätigkeit der Radio IN Rundfunk- und Fernsehanbieter GmbH sowie der DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH & Co. Ingo TV KG nach Übertragung von 50 % der Anteile an der Reissmüller Familienstiftung GmbH & Co. KG auf Georg Schäff genehmigt.

Die Reissmüller Familienstiftung GmbH & Co. KG ist mit 75 % auf der dritten Gesellschaftsstufe und mit 73,17 % auf der zweiten Gesellschaftsstufe an der Radio IN Rundfunk- und Fernsehanbieter GmbH sowie an der DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH & Co. Ingo TV KG beteiligt. Die Anteile der Reissmüller Familienstiftung GmbH & Co. KG wurden bisher jeweils zur Hälfte von Frau Elin Reissmüller und von ihrem Enkel Georg Schäff gehalten. Seit dem Tod von Elin Reissmüller hält Georg Schäff 100 % an der Reissmüller Familienstiftung.

Die Radio IN Rundfunk- und Fernsehanbieter GmbH hält 45 % an den lokalen Hörfunkanbietern Radio IN und Radio Galaxy sowie 50 % an Radio ND 1. Die DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH & Co. Ingo TV KG ist mit 33,33 % am lokalen Fernsehen in Ingolstadt beteiligt.

 


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de