Cookie Hinweis

Suche

Pressemitteilungen

BLM-Wirtschaftsplan 2017 verabschiedet

76 2016
Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2016 dem Wirtschaftsplan 2017 der Landeszentrale zugestimmt. Der Wirtschaftsplan hat ein Volumen von 32.234 Mio. Euro.
 
Für Fördermaßnahmen sind im Wirtschaftsplan 2017 insgesamt 14,9 Mio. Euro eingeplant, davon entfallen 4.904 Mio. Euro auf den Finanzierungsbeitrag der nationalen Sender, der an die Anbieter der lokalen und landesweiten RTL-Fensterprogramme ausgeschüttet wird. Weitere Förderschwerpunkte sind mit 0,705 Mio. Euro die Programm­förderung, 0,950 Mio. Euro die Förderung der Technischen Infrastruktur, 0,865 Mio. Euro die Medienforschung, 0,700 Mio. Euro die Medien­pädagogik sowie 1,085 Mio. Euro die Ausbildungsförderung. Die Film- und Fernsehproduktion wird mit 1,5 Mio. Euro gefördert. Im Rahmen der Förderung des lokalen Fernsehens nach Art. 23 BayMG stellt die BLM 1,650 Mio. Euro für die Programmherstellung zur Verfügung.
 
Von den Einnahmen der Landeszentrale entfallen etwa 24 Mio. Euro auf den Rundfunkbeitrag.