Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Leitlinien zu einem Frequenznutzungskonzept für den digitalen Rundfunk und Telemediendienste in der Bundesrepublik Deutschland nach der RRC 06 in den Frequenzbändern III, IV und V

07.12.2006 | 3 / 2006

Anlässlich der Sitzung der Rundfunkreferenten am 06.12.2006 in Hamburg stellten die Technische Kommission der Landesmedienanstalten sowie die Produktions- und Technik Kommission von ARD, ZDF und Deutschlandradio folgende Leitlinien vor, die Sie als pdf herunterladen können.

Ziele dieser Leitlinien sind:

  • die rasche Umsetzung der Ergebnisse der RRC06 in ein nationales Nutzungskonzept für die Bundesrepublik;
  • die Herstellung von Planungssicherheit für Beteiligte und Interessierte aus dem Rundfunk und für Anbieter von Telemediendiensten;
  • Deckung des jeweiligen Bedarfs der Länder
  • Information der Bundesnetzagentur
  • Ermöglichung der Koexistenz von DVB-T, DVB-H, DMB und DAB

frequenznutzungskonzept_4_1.pdf (PDF, 76 KB)