Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Gänsehautalarm – Neue Ausgabe von „Dein FLIMMO“ widmet sich Grusel und Spannung

08.01.2019 | 01 / 2019

In der neuen Ausgabe von „Dein Flimmo“ lädt Ella ihre Freunde zu einer Übernachtungsparty mit Filmabend ein. Als im Film ein geheimnisvolles Schloss vorkommt, aus dem unheimliche Geräusche dringen, gruseln sich Ellas Freunde. Was sie jeweils machen, um mit ihren Eindrücken und Gefühlen umzugehen, können Kinder auf der beliebten Wimmelbild-Seite erfahren. Zusätzlich wird ihnen einfach und verständlich erklärt, wie Filmemacher Geräusche und Musik einsetzen, um eine schaurige oder spannende Stimmung zu erzeugen. In der Rubrik „Wusstest du schon?“ werden bekannte Gruselfiguren aus Geschichten, Märchen und Filmen und ihre speziellen Eigenschaften vorgestellt. Knifflige Rätsel und eine Action-Aufgabe, bei der auch Eltern gefordert sind, runden die Ausgabe ab.

„Kinder erleben Filme und Fernsehsendungen manchmal sehr unter­schiedlich: Was für ein Kind unterhaltend und spannend ist, kann für ein anderes schon längst unangenehm und überfordernd sein. Umso wichtiger ist es, Kinder bei der Mediennutzung zu begleiten, sich mit ihnen über ihre Medienerlebnisse auszutauschen und auf ihre Fragen einzugehen. Die neue Ausgabe von ‚Dein FLIMMO‘ bietet entsprechende Anregungen“, so Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landes­zentrale für neue Medien (BLM).

„Dein FLIMMO“ ist ein Projekt der BLM und wurde im Mai 2016 erstmalig zusammen mit dem Elternratgeber „FLIMMO“ in Bayern herausgegeben. „FLIMMO“ ist ein Programmratgeber für Eltern und Erziehende und unterstützt seit 1997 in Fragen rund um die Fernseherziehung. Es gibt ihn als Broschüre, im Internet unter http://www.flimmo.tv/ und als App. „Dein FLIMMO“ ergänzt das Angebot. Mit der Beilage bietet die BLM Eltern und pädagogisch Tätigen Unterstützung, Kindern zwischen sechs und zehn Jahren medienpädagogische Themen spielerisch zu vermitteln. In Bayern liegt die Ausgabe 1/2019 der Kinderbeilage dem Elternratgeber „FLIMMO“ bei und kann zusätzlich kostenlos über die Webseite www.blm.de bestellt werden. Die aktuelle Ausgabe erscheint mit einer Gesamtauflage von 44.000 Exemplaren.


Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de