Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Neuer Geschäftsführer bei der BLM - Dr. Thorsten Schmiege löst zum 1. September Martin Gebrande ab

06.06.2019 | 33 / 2019

Neuer Geschäftsführer bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM): Dr. Thorsten Schmiege übernimmt das Amt ab 1. September von Martin Gebrande. Diesem Vorschlag von Siegfried Schneider, dem Präsidenten der BLM, hat der Medienrat in seiner heutigen Sitzung zugestimmt.

Dr. Schmiege ist aktuell Leiter des Referats Medienpolitik/Rundfunkrecht sowie stellvertretender Leiter der Abteilung Europa und Medien bei der Bayerischen Staatskanzlei. Weitere berufliche Stationen des promovierten Volljuristen waren Referatsleitungen im damaligen Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie Linde Engineering, wo er als Projektleiter tätig war.

Martin Gebrande verlässt die BLM nach fast 30 Jahren als Geschäfts­führer in den wohlverdienten Ruhestand.

Informationen zu allen Ergebnissen aus der Medienrats-Sitzung vom 06.06.2019 finden Sie hier.

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de

Bild: BLM-Präsident Siegfried Schneider (li i. Bild) und Medienratsvorsitzender Walter Keilbart (re i. Bild) gratulieren dem neuen BLM-Geschäftsführer Dr. Thorsten Schmiege (2.v.l.), der ab 1. September 2019 auf Martin Gebrande (2.v.r.) folgt, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Foto: BLM

foto_mr_060619_neuer_geschaeftsfuehrer.jpg (JPG, 865 KB)