Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

TV Bayern Regional auf waipu.tv gestartet – neue Plattform mit bayerischem Lokal-TV - BLM-Präsident Schneider: „Erster wichtiger Schritt in die digitale Zukunft“

23.10.2019 | 60 / 2019

Bayerisches Lokalfernsehen gibt es ab sofort digital, individuell und jederzeit: Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), und Christoph Bellmer, Gründer und Vorstand der EXARING AG, haben heute auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN den Startknopf für „TV Bayern Regional“ auf der IPTV-Plattform waipu.tv gedrückt.

Für die Zuschauer heißt das: Sie können ab sofort, wann sie wollen und kostenlos ihr aktuelles Lokal-TV-Programm in einem quasi-linearen Stream auf waipu.tv anschauen. Wer auf der Plattform TV Bayern Regional anklickt, sieht automatisch und geolokalisiert je nach Standort des Zuschauers seine aktuelle lokale Nachrichtensendung aus der Region – ein Nutzer aus Ingolstadt also die Nachrichten von tv.ingolstadt.

Die aktuellen Nachrichten aus der jeweiligen Region des Zuschauers starten immer am Anfang der Sendung. Wenn sie zu Ende ist, werden weitere Nachrichten aus der Umgebung gezeigt – bei Ingolstadt kommt dann etwa münchen.tv und anschließend Regionalfernsehen Oberbayern (rfo). Insgesamt gibt es in dem Stream Sendungen der 14 Lokal-TV-Stationen in Bayern.

Natürlich können sich die Zuschauer die Reihenfolge der Sender außerdem individuell zusammenstellen. Alle Nachrichtensendungen der letzten Tage stehen auch auf Abruf in der TV Bayern Regional-Mediathek zur Verfügung.

Siegfried Schneider, der Präsident der BLM: „Unsere bayerischen Lokal-TV-Sender machen mit dem neuen Angebot TV Bayern regional einen ersten wichtigen Schritt in die digitale Zukunft. Schließlich ist es eine große Herausforderung für lokale und regionale Medienangebote, auch in der digitalen Welt auffindbar zu sein. Um das bayerische Lokalfernsehen in seiner publizistischen Vielfalt online zu stützen, hat die Landeszentrale die Bündelung der Angebote auf waipu.tv initiiert.“

Christoph Bellmer, Vorstand der EXARING AG: „Gerade die Streamer, die Generation Netflix und YouTube, nutzen immer weniger die konventionellen TV-Empfangskanäle wie Kabel oder Satellit. Diese Zielgruppe erwartet auch vom Fernsehen den Komfort und die Flexibilität, die sie aus der Nutzung anderer digitaler Kanäle schätzen: Wo ich will, wann ich will und wie ich will. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir gemeinsam mit der BLM dieses erste Pilotprojekt zur Personalisierung des Lokalfernsehens umsetzen konnten.“

TV Bayern Regional kann auf waipu.tv in allen Paketen genutzt werden, allem voran im kostenlosen Free-Paket, für das eine einfache Registrierung reicht. Es ist auf unterschiedlichsten Geräten nutzbar, vom Smartphone über das Tablet und den PC/Laptop, sowie auch am Fernseher über Amazon FireTV, Apple TV oder Google Chromecast. Auf Samsung- und Android-Fernsehern kann die waipu.tv-App ebenfalls ganz einfach geladen werden.

Die BLM unterstützt und fördert die Ausstrahlung der lokalen TV-Programme auf waipu.tv mit Mitteln des Freistaats Bayern aus der Art. 23-Förderung. Technischer Dienstleister ist die Bayerische Medientechnik (bmt).

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de