Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Endspurt beim neuen BLM-Publikumspreis - Jetzt noch abstimmen und den lokalen Lieblingssender zum Gewinner machen

02.10.2020 | 53 / 2020

Welche Beiträge aus dem lokalen Radio und TV bekommen den neuen Publikumspreis der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)? Noch bis zum 9. Oktober haben alle Hörerinnen und Hörer, alle Zuschauerinnen und Zuschauer die Chance, ihren persönlichen Lieblingsbeitrag an die Spitze zu wählen. Fast 3000 Menschen haben schon mitgemacht. Doch es ist nicht zu spät: Eine Woche lang kann man sich die Nominierungen noch anschauen und unter www.blm.de abstimmen. Der Countdown läuft!

Der mit jeweils 1000 Euro dotierte BLM-Publikumspreis für Hörfunk und Fernsehen wurde dieses Jahr ins Leben gerufen: Er will die besondere Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im bayerischen Lokalrund­funk aus der Publikumsperspektive würdigen. Die Preisverleihung findet – gemeinsam mit den BLM-Preisen – am 29. Oktober bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN statt.

Siegfried Schneider, Präsident der BLM: „Informativ, ganz nah dran am Menschen und dabei unglaublich sympathisch – dafür schätzen die Menschen unsere lokalen Sender im Freistaat. Während der Corona-Krise kommt ihnen als Anker eine ganz besondere, systemrelevante Rolle zu. Deshalb gibt es den neuen Publikumspreis der Landeszentrale. Wir freuen uns, wenn möglichst viele mitmachen und abstimmen!“

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de