Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Glauber und Schneider: Digitale Bildung für jedes Alter - Programm "Smart Surfer" neu aufgelegt

22.04.2021 | Gemeinsame / Pressemitteilung

Mit dem neu aufgelegten Lernprogramm "Smart Surfer" unterstützen das Bayerische Verbraucherschutzministerium, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), die Verbraucherzentrale Bayern und der VerbraucherService Bayern die Generation 50plus beim Umgang mit digitalen Medien. Bayerns Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte dazu heute in München: "Die digitale Welt ist inzwischen fester Bestandteil unseres Lebens. Ob Videochat, digitale Zeitung oder Online-Einkauf - das Internet ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Corona hat dieser Entwicklung nochmal einen deutlichen Schub gegeben. Neben vielen Vorteilen birgt das Internet auch Risiken. Deshalb brauchen wir digitale Bildung für jedes Alter. Digitale Kompetenz ist die Grundlage für eine sichere Internetnutzung. Unser Projekt 'Smart Surfer' richtet sich speziell an Menschen, die noch nicht mit Smartphone und Laptop aufgewachsen sind."

Digitale Bildung bedeutet nicht nur, gut mit E-Mail-Programmen, Videochats oder Onlinebanking umgehen zu können. Auch das Wissen um Gefahren im Netz ist Teil digitaler Bildung. "Smart Surfer" thematisiert deshalb die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich und klärt über den Schutz mobiler Endgeräte, den Umgang mit Passwörtern oder Fake News auf. "Desinformation im Netz erkennen oder datenschutzkonform mir der Familie chatten – nur wer auch die Risiken der vielen Angebote im Netz einschätzen kann, bewegt sich dort auch sicher. Für einen kompetenten und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien ist Medienkompetenz unerlässlich – egal, in welchem Alter. Ich freue mich, dazu mit dem neuen Lernbuch ‚Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag‘ einen Beitrag zu leisten", so Siegfried Schneider, Präsident der BLM.  

Das dazugehörige Lernbuch vermittelt mit vielen praktischen Tipps und technischen Hintergründen auch Einsteigern das nötige Knowhow, um sich selbstbestimmt im digitalen Alltag bewegen zu können. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen rund um Datenschutz und Gefahren im Internet. Erstellt wurde das Lernbuch von Fachleuten aus Verbraucherschutz, Medienpädagogik, Datenschutz und Ethik. "Smart Surfer" ist die aktualisierte Ausgabe der bewährten Seminarreihe "Silver Surfer" für ältere Internetnutzer. Die Seminarreihe wird seit 2017 an Einrichtungen der Erwachsenenbildung kostenfrei angeboten, die vom Bayerischen Verbraucherschutzministerium eigens als "Stützpunkte Verbraucherbildung Bayern" ausgezeichnet wurden. Die Auszeichnung steht für Neutralität und Qualität von Angeboten im Bereich Verbraucherbildung.

Weitere Informationen unter www.smartsurfer.bayern.de und hier.


Partnerlogos Programm Smart Surfer BLM und STMUV

Kontakte:

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Stefanie Reger
Pressesprecherin
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Dr. Thomas Marzahn
Pressesprecher
Tel.: (089) 9214-2204
pressestelle@stmuv.bayern.de