Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

Sperrfrist: 06.07.21, 17:00 Uhr / Kreativ, glaubwürdig, nah: Lokalradio und Lokal-TV in Bayern sind ausgezeichnet! - Die BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise 2021

06.07.2021 | 40 / 2021

Die lokalen Hörfunk- und Fernsehsender in Bayern überzeugen mit außerordentlichen Leistungen. Ob unterhaltend oder journalistisch fundiert – alle Beiträge, die heute im Rahmen des Lokalrundfunktags mit einem BLM-Preis ausgezeichnet werden, sind die Besten aus dem bayerischen Lokalfunk. Die Jury hat 24 Gewinnerinnen und Gewinner ausgewählt, die im Alten Rathaus in Nürnberg einen BLM-Radiopreis bzw. Telly bei der live gestreamten Preisverleihung bekommen.

BLM-Präsident Siegfried Schneider lobt die Preisträgerinnen und Preisträger: „Lokalradio und Lokalfernsehen in Bayern beweist jedes Jahr wieder, dass kreative und glaubwürdige Beiträge die so wichtige Nähe zum Publikum schaffen.“

Der Sonderpreis der Jury 2021 für ein herausragendes Format mit kreativem, innovativem, crossmedialem oder on-demand Ansatz geht an Pamela Tumba, Thomas Kreidemeier, Markus Hensel und Suli Kurban von der Mediaschool Bayern für ihre gelungene Auseinandersetzung mit dem Thema “40 Jahre Oktoberfestattentat.

Darüber hinaus werden folgende Preise verleihen:

BLM-Hörfunk-Preise 2021

Aktuelle Berichterstattung und Information
Christian Höreth von Radio Mainwelle (Bayreuth) für seinen Beitrag „Hilferuf aus einem Bayreuther Pflegeheim“

Moderation
Julia Reihofer von Unser Radio (Passau) mit ihrer Serie „Wildnis schafft Wissen: 50 Jahre Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald“

Nachwuchs
Anna-Sophie Knake von funklust e.V., de, Campusradio in Erlangen, mit ihrem Beitrag „Die Tafel ist ehrenamtlich gedeckt“

Unterhaltung & Comedy
Thomas Killian und Thomas Fendel von Radio Gong 96.3 (München) für ihre Comedy-Serie „Pumuckl 2.0.“

Werbung und Promotion
Matthias Ulrich und Mike Thiel von Radio Gong 96.3 (München) mit ihrer Programmaktion „Die Gong 96.3 FC Bayern Meisterfeier“

BLM-Lokalfernseh-Preise 2021

Aktuelle Berichterstattung und Information
Julia Feuerstein von Franken Fernsehen (Nürnberg) mit ihrem Beitrag „Hinter den Kulissen einer Metzgerei: Regionale Fleischproduktion in Großweingarten“

Moderation und Reporter on Location
Paul Klinzing und Dominik Ivanusic von NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing mit ihrem „Satirischen Imagefilm für die Gemeinde Künzing“

Sparten- und Sondersendung
Ulrich Badura und Jakob Heyn von Neumarkt TV (Spartenprogramm bei Franken Fernsehen) für ihren Film „Liebling, ich habe das Volksfest geschrumpft“

Nachwuchs
Julia Müller und Sebastian Wührer von NIEDERBAYERN TV Passau mit ihrem Beitrag „Legasthenie am Pferd: Pfarrkirchener Schule mit bayernweit einzigartigem Projekt“

Werbung und Promotion 
Manuel Krüger und Franz Moosauer von NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing mit ihrer Programmaktion „Mia hoidn zamm - Künstler für Niederbayern“ teilen sich den Preis mit Timo Lauber und Florian Stäuble von TVA Ostbayern (Regensburg) mit ihrem Werbespot „Stöttner“

Der Spezialpreis Kultur, Medien und Kirchen, gestiftet vom Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. (EPV) und dem katholischen Medienhaus Sankt Michaelsbund (SMB), geht an Bianca Schwarz und Moritz Bogen von der Medienwerkstatt Franken (Nürnberg) für ihren Film „Überlebenskünstler*innen: Jugendobdachlosigkeit in Nürnberg“.

Zum zweiten Mal werden die BLM-Publikumspreise für Hörfunk und Fernsehen verliehen. Mehr als 6.000 Stimmen sind im Online-Voting abgegeben worden, um den persönlichen Lieblingsbeitrag im lokalen Radio und TV an die Spitze zu wählen.

BLM-Publikumspreise 2021

Der BLM-Publikumspreis für den besten Beitrag im Lokalfernsehen geht an Anne Bley von allgäu.tv (Kempten) mit ihrem Beitrag „allgäu tv spezial – Lebensmittel retten“.

Der BLM-Publikumspreis für den besten Beitrag im Lokalradio geht an Christian Höreth, Radio Mainwelle (Bayreuth) für seinen Beitrag „Hilferuf aus einem Bayreuther Pflegeheim“.

Radio Galaxy Award 2021 für Leony
Sie kommt aus einem kleinen Dorf in der Oberpfalz und ist mit 23 Jahren auf dem besten Weg, international mit ihrer Musik Karriere zu machen: Leony ist die Gewinnerin des Radio Galaxy Awards 2021. Mit ihrem Hit „Faded Love“ erreichte sie bereits die Nummer 1 der Airplay Charts – als meistgespielter Song dieses Sommers.

Zusammensetzung der Jury
Zur Jury des BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreises gehören: Dr. Torsten Rossmann, ehemaliger Geschäftsführer der WeltN24 GmbH (Juryvorsitz), Moderatorin und Redakteurin Henriette Fee Grützner, die für Radio PSR in Leipzig, MDR Fernsehen und ProSiebenSat.1 tätig ist, der Journalist und Coach Detlef Kuschka; die ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, Marc Rasmus, Senderchef von Kabel Eins, Carmen Schmaldfeldt, Morningshow-Moderatorin bei Radio Leverkusen, Dr. Florian Schuller, Vorsitzender des Fernsehausschusses der BLM, Julia Schutz, die ehemalige Programmdirektorin von Antenne Thüringen, Prof. Dr. Manfred Treml, Vorsitzender des Hörfunkausschusses der BLM, sowie der Fernsehmoderator Philipp Walulis.

Die Gewinnerbeiträge, die Begründungen der Jury und Fotos von der Preisverleihung gibt es unter BLM-Gewinner.

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de