Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

16. Sitzung des Digital-Ausschusses

23.02.2021

Tagesordnung

  1. Feststellung ordnungsgemäße Ladung, Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung der Niederschrift über die
    3.1.14. Sitzung des Digital-Ausschusses des Medienrats am 29.09.2020
    ​​​​​​​3.2.15. Sitzung des Digital-Ausschusses des Medienrats am 10.02.2021
  4. Das Phänomen Clubhouse: Der Durchbruch von Social Audio?
  5. Lokalisierung am Beispiel des Hörfunkprogramms Charivari Regensburg
  6. Medientrends 2021
  7. Verschiedenes

Ergebnisse

  • TOP 1: Feststellung ordnungsgemäße Ladung, Beschlussfähigkeit

Die ordnungsgemäße Ladung sowie die Beschlussfähigkeit werden festgestellt.

  • TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung 

Die Tagesordnung wird in der am 12.02.2021 versandten Fassung einstimmig genehmigt.

  • TOP 3: Genehmigung der Niederschrift über

3.1 die 14. Sitzung des Digital-Ausschusses des Medienrats am 29.09.2020
3.2 die 15. Sitzung des Digital-Ausschusses des Medienrats am 10.02.2021

Die Protokolle der 14. Sitzung und der 15. Sitzung werden ohne Änderungen einstimmig genehmigt.

  • TOP 4: Das Phänomen Clubhouse: Der Durchbruch von Social Audio?

Dem Ausschuss wird über die neue audiobasierte Social-Network-App Clubhouse berichtet. Nutzende können einen virtuellen Raum einrichten, wobei es drei Arten von Räumen (open, social, closed) und je Raum Moderatoren, Sprecher und Zuhörer gibt. Speziell bei Radiomachern erfreut sich die App größter Beliebtheit. Des Weiteren verhelfen Influencer und Promis der Audio-only-App zu einer hohen Attraktivität.

Neben der Datenschutzproblematik besteht die Gefahr, dass einzelne Räume in der App gezielt von Extremisten unterwandert werden können. Noch gänzlich ungeklärt sind die Regulierungsfragen z.B. bzgl. Zulassungspflicht, Einhaltung journalistischer Grundsätze sowie von Werbe- und Jugendschutzbestimmungen.

  • TOP 5: Lokalisierung am Beispiel des Hörfunkprogramms Charivari Regensburg

Es werden die Herausforderungen bei der Lokalisierung im Hörfunk vorgestellt. Dazu gibt es zunächst einen Überblick zu den Regionalisierungen und Lokalisierungen in den Programmen des Bayerischen Rundfunks und der privaten Anbieter in Bayern. Explizit wird dann auf die Verbreitungssituation von Charivari Regensburg eingegangen. Bei DAB+ konnte mittels eines dynamischen Multiplexes erreicht werden, dass im gesamten Sendegebiet von Charivari Regensburg jeweils die am Empfänger eingestellte lokale Version empfangen werden kann.

Abschließend wird ein Blick auf die wirtschaftliche Situation geworfen, wo im Bereich der Werbebuchungen die Lokalisierung von großer Bedeutung sein kann.

  • TOP 6: Medientrends 2021

Den Mitgliedern des Digital-Ausschusses werden die Medientrends 2021 vorgestellt. Diese sind geprägt von den durch die Corona-Pandemie veränderten Rahmenbedingungen sowie weniger technischen Hypes, jedoch im Zeichen der Medienkonvergenz stehend. Gegliedert sind die Themen nach den Treibern Mensch, Prozess und Technologie und betrachtet werden dabei jeweils die Branchen Audio, Bewegtbild, Buch, Print & Publishing und Werbung.

Durch den Treiber Mensch sind verbindende Formate derzeit besonders gefragt. Neue Geschäftsmodelle entstehen, z.B. eine personalisierte Markenbildung. Beim Treiber Prozess stehen Eigenveröffentlichungen und hybride Veranstaltungen im Bereich Buch hoch im Kurs, im Audio-Bereich nehmen Podcast-Nutzungen und Hörbücher zu. Der Treiber Technologie könnte in 2021 den Durchbruch für Smart Speaker bringen, den Werbetreibende mit entsprechenden Kampagnen und Medienhäuser mit Entwicklungen zusätzlicher Sprach-Mehrwert-Anwendungen unterstützen. Im Bereich Video herrscht ein Empfehlungswettbewerb, künstliche Intelligenz im Audio-Bereich soll helfen, Inhalte besser zu entdecken.

  • TOP 7: Verschiedenes           

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht.