Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

4. Sitzung des Medienkompetenz-Ausschusses

21.11.2017

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Niederschrift über die 3. Sitzung des Medienkompetenz-Ausschusses des Medienrats am 19.09.2017

  2. Aktueller Bericht

  3. Überarbeitung der Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedienanstalten zur Gewährleistung des Schutzes der Menschenwürde und des Jugendschutzes – 1. Lesung

  4. Prävention in Rundfunk und Telemedien

  5. Medienführerschein Bayern: Neue Module zum Thema „Urheberrecht“

  6. Vorstellung der Broschüre „Alles auf Empfang? Familie und Fernsehen“

  7. Verschiedenes:
    7.1 Sitzungsbeginn des Medienkompetenz-Ausschusses

     

Ergebnisse

  • Bericht über 20jähriges Jubiläum des Vereins Programmberatung für Eltern mit Panel zum Thema „Von der Flimmerkiste zur Streamingliste – Herausforderungen für die Medienerziehung“.
  • Information der Ausschuss-Mitglieder über die Beteiligung der BLM an der Umsetzung der Kursreihe „Silver Surfer – Sicher online im Alter“, die vom Bayerischen Verbraucherschutzministerium zur Medienkompetenzförderung von Senioren in Bayern angeboten wird.
  • Bericht über die Münchner Jugendschutzrunde am 17. Oktober 2017.
  • Bericht über die ausgebuchte Fachtagung des Forums Medienpädagogik am 9. November 2017 zum Thema „Vom Testbild zum Second Screen. Fernsehen heute und Herausforde­rungen für die Medienpädagogik“.

Überarbeitung der Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedienanstalten zur Gewähr­leistung des Schutzes der Menschenwürde und des Jugendschutzes – 1. Lesung

  • Der Ausschuss diskutiert den Entwurf der Jugendschutzrichtlinien und spricht sich gegen die Streichung der Bestimmungen zur Werbung für Pornografie aus. Die Geschäftsleitung wird gebeten, dies in die weiteren Beratungen einfließen zu lassen.

Prävention in Rundfunk und Telemedien

  • Bericht über Aktivitäten zur Prävention im Jugendschutz. Ziel dieser Arbeit ist es, Verstöße durch Beratung im Vorfeld zu vermeiden bzw. im Internet schnell zu beseitigen. So wird dazu beigetragen, bereits im Vorfeld aufsichtsrechtlicher Verfahren schnelle und praxisnahe Lösungen im Sinne des Jugendschutzes zu finden.
  • Die Ausschussmitglieder würdigen das präventive Vorgehen der BLM und thematisieren Rolle und Bedeutung der Jugendschutzbeauftragten der Sender in diesem Zusammenhang.

Medienführerschein Bayern: neue Module zum Thema Urheberrecht

  • Die neuen Module des Medienführerscheins Bayern zum Thema Urheberrecht werden vorgestellt. Es gibt jeweils ein altersgerechtes Modul für die 3./4., 6./7. und 8./9. Jahrgangsstufe, womit eine Empfehlung des Runden Tisches Medienpolitik umgesetzt worden ist.
  • Pilotphase in 10 Grundschulen und 15 weiterführenden Schulen hat gezeigt, dass der Stiftung Medienpädagogik Bayern die altersgerechte Umsetzung gelungen ist.

Vorstellung der Broschüre „Alles auf Empfang? Familie und Fernsehen“

  • Die aktualisierte Broschüre „Alles auf Empfang? Familie und Fernsehen“ wird vorgestellt, die von der BLM und der Aktion Jugendschutz Bayern e.V. mittlerweile in der vierten Auflage herausgebracht worden ist. Zielgruppe sind Eltern und Erziehende von Kindern bis 12 Jahren.
  • Neu in der am 9. November 2017 veröffentlichten Broschüre sind die Kapitel „Fernsehen im Netz“ und „Jugendschutz im Internet“.