Cookie Hinweis
Zurück zur vorherigen Seite

8. Sitzung des Medienkompetenz-Ausschusses

11.12.2018

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Niederschrift über die 7. Sitzung des Medienkompetenz-Ausschusses des Medienrats am 11.09.2018.
     
  2. Aktueller Bericht
     
  3. Novellierung der Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedienanstalten zur Gewährleistung des Schutzes der Menschenwürde und des Jugendschutzes (Jugendschutzrichtlinien – JuSchRiL)

  4. Positionspapier „Leitlinien Digitale Ethik“

  5. Anwendung der Sozialadäquanzklausel bei Spielen

  6. Überblick über Beschwerden und Anfragen im Jugendschutz

  7. Vorstellung des Arbeitskreises Medienkompetenz und des Fachausschusses III der Landesmedienanstalten

  8. Verschiedenes:
    8.1. Überblick Termine des Bereichs Medienkompetenz und Jugendschutz


Ergebnisse

  • Top 2: Aktueller Bericht

Die Mitglieder des Medienkompetenz-Ausschusses werden über folgende Aktivitäten und Veranstaltungen informiert:

- BLM-Schulradiotag am 26. Oktober 2018 im Rahmen der Medientage München

- 24. Fachtagung des Forums Medienpädagogik Bayern am 8. November 2018 zum Thema „

- Games-Fachtagung am 22. November 2018 zum Thema „Damit das Spielen Spaß bleibt - “

  • Top 3: Novellierung der Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedien­anstalten zur Gewährleistung des Schutzes der Menschenwürde und des Jugendschutzes (Jugendschutzrichtlinien - JuSchRiL)

Der Medienkompetenz-Ausschuss empfiehlt dem Medienrat, die Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedienanstalten zur Gewährleistung des Schutzes der Menschenwürde und des Jugendschutzes (JuSchRiL) zu beschließen.

  • Top 4: Positionspapier "Leitlinien Digitale Ethik"

Der Medienkompetenz-Ausschuss empfiehlt dem Medienrat, sich die "Leitlinien Digitale Ethik" mit den vorgeschlagenen Änderungen zu eigen zu machen und als Positionspapier zu veröffentlichen.

  • Top 5: Anwendung der Sozialadäquanzklausel bei Spielen

Die Mitglieder des Medienkompetenz-Ausschusses werden über die aktuelle Rechtslage bei der Verwendung von Hakenkreuzen in Computerspielen informiert. Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) hatte in einer Pressemitteilung vom 9. August 2018 angekündigt, bei der Altersfreigabe von Spielen künftig auch die Sozialadäquanzklausel zu prüfen. Sie änderte damit ihre Praxis im Verfahren zur Altersfreigabe von Spielen, in denen Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verwendet werden.

Die Geschäftsleitung wird gebeten, eine Positionierung für den Medienrat zu erarbeiten.

  • Top 6: Überblick über Beschwerden und Anfragen im Jugendschutz

Die Mitglieder des Medienkompetenz-Ausschusses werden über die Bearbeitung von Bürgerbeschwerden informiert, die eine wichtige Grundlage für die Jugendschutzarbeit der BLM darstellen. Vorgestellt werden inhaltliche Schwerpunkte von Fällen aus dem Rundfunk- und Telemedienbereich, zu denen Beschwerden eingegangen waren.

  • Top 8: Verschiedenes

Die Mitglieder erhalten eine Übersicht zu Terminen des Bereichs Medienkompetenz und Jugendschutz im Jahr 2018.