Cookie Hinweis

Tendenz

Das Magazin der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien

Retroperspektive und Perspektive
zur Übersicht aller ArtikelAlle Artikel zur Übersicht aller AusgabenAlle Ausgaben

Retroperspektive und Perspektive

Als Kaiser Maximilan I. Joseph von Bayern vor zweihundert Jahren in seiner neuen bayerischen Verfassung die Pressefreiheit verankerte, war das ein Privileg für wenige. Damals wagte noch niemand daran zu denken, dass sich Medienbotschaften auch ohne Druckerpresse verbreiten lassen. Und heute? Da reichen ein paar Berührungen auf einem kleinen Display und schon kann die ganze Welt lesen, was uns gerade bewegt. Smartphone und Internet ermöglichen eine Many-to-Many-Kommunikation, die alle miteinander verbindet.

Medien sind sowohl in sozialer und politischer als auch in kultureller und ökonomischer Hinsicht ein wichtiger Faktor für unsere Gesellschaft. Sie schaffen Identifikations- und Sozialisationspotenziale, tragen zur Meinungsbildung und -vielfalt bei, sichern Partizipation und gewinnen als Standortfaktor an Bedeutung. Das lässt sich an der dynamischen Entwicklung des Medienstandorts Bayern gut beobachten, der durch Tradition und digitale Transformation geprägt wird: Traditionsreiche Verlagshäuser haben hier genauso ihren Sitz wie eine Vielzahl von Radio- und Fernsehunternehmen, global agierende Internetriesen oder kreative Medien-Start-ups. Die bayerische Medienwirtschaft steht mit 30 Milliarden Euro Jahresumsatz nicht nur im bundesweiten, sondern auch im internationalen Vergleich gut da. Den Standort weiter voranzubringen und dabei an Tempo noch zuzulegen, hat sich der neue Medienminister Georg Eisenreich vorgenommen, der seine Pläne in der aktuellen Tendenz-Ausgabe schildert.

In der Informationsgesellschaft steuern Massenmedien und deren Infrastruktur zunehmend demokratische Entscheidungsprozesse. Zugleich entscheiden digitale Ressourcen über die wirtschaftlichen Entwicklungspotenziale. Die Digitalisierung zwingt zu Transformationsprozessen, wie unsere Bestandsaufnahme vom Medienstandort Bayern anlässlich des Jubiläumsjahres zeigt.

2018 ist das Jahr, in dem Bayern 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassung feiert. Auf den folgenden Seiten geht es um Retrospektive und Perspektive. Wo stehen wir heute? Welche Optionen bieten sich für die Zukunft? Welche gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Veränderungen fordern uns heraus? Wie unsere Medienlandschaft in 200 Jahren aussehen wird, wage ich nicht vorauszusagen. Beim Blick nach vorne halte ich es auch für den Medienstandort Bayern mit Albert Camus: „Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin, in der Gegenwart alles zu geben.“ Lassen Sie uns in diesem Sinne tatkräftig und mutig nach vorne schauen.
 

Airene / photocase.de
Porträt Siegfried Schneider: Gabi Hartmann/BLM

Siegfried Schneider
Siegfried Schneider ist Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien.
zur Übersicht aller AusgabenAlle Ausgaben zur Übersicht aller ArtikelAlle Artikel

Print-Ausgabe

E-Paper

Tendenz als pdf

  • Tendenz 01/18
  • (PDF, 6 MB)

Info

Bildnachweis 1/18