Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

ORF 1 nur noch in grenznahen Gebieten empfangbar

16.02.1998 | 11 / 1998

Nach eigenen Angaben wird der Österreichische Rundfunk (ORF) die Sendeleistung seines Programms ORF 1 ab dem 18. Februar 1998 schrittweise reduzieren. Als Folge davon wird ORF 1 nur noch in den grenznahen Gebieten zu Österreich terrestrisch und damit auch im Kabel empfangbar sein. Vom Wegfall des Programms ORF 1 sind voraussichtlich folgende AMTV-Sterne (Kabelverbreitungsgebiete) betroffen:

  • Hirschau (Region Amberg - Sulzbach, Schwandorf)
  • München
  • Nennslingen (Region Eichstätt, Neumarkt/Opf., Weißenburg-Gunzenhausen)
  • Pfaffenhofen (einschließlich Region Ingolstadt)
  • Pfeffenhausen (Region Landshut)
  • Regensburg
  • Unterringingen (Region Donau-Ries, Dillingen)
  • Weiden
  • Welden (Region Augsburg)

Neben den genannten AMTV-Sternen werden auch einige kleinere Kabelverbreitungsgebiete wie Cham, Waldmünchen, Grundremmingen u.a. voraussichtlich das Programm ORF 1 nicht mehr empfangen können.

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien, die in Bayern für die Belegung der Kabelnetze mit Rundfunkprogrammen zuständig ist, bedauert den Schritt des Österreichischen Rundfunks. Sie wird mit der Deutschen Telekom die Belegung der freiwerdenden Kanäle erörtern und beabsichtigt, übergangsweise in den betroffenen Kabelverbreitungsgebieten, eine Doppeleinspeisung von Programmen vorzunehmen, die einerseits auf gesetzlicher Grundlage für Bayern veranstaltet werden und andererseits derzeit auf Kanälen liegen, die technisch störanfällig sind. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien wird schließlich am 19. März über eine endgültige Belegung der durch den Rückzug von ORF 1 freigewordenen Kabelkanäle entscheiden. Bis dahin werden in den oben genannten Kabelverbreitungsgebieten folgende Programme auf den bisherigen Kanälen von ORF 1 eingespeist:

Hirschau: Kabel 1
München: TM 3
Nennslingen: bleibt frei
Pfaffenhofen: bleibt frei
Pfeffenhausen: TM 3
Regensburg: TM 3
Unterringingen: H.O.T.
Weiden: Kabel 1
Welden: Der Kinderkanal / arte

Im Zuge der Umstellung am AMTV-Stern Welden wird es auf dem Sonderkanal 09 statt der Kanalpartagierung arte/Nickelodeon zukünftig eine Kanalpartagierung VH-1 / Nickelodeon geben.

In den kleinen Kabelverbreitungsgebieten werden die bisher mit ORF 1 belegten Kanäle in den kommenden Wochen frei bleiben. Hier wird die Bayerische Landeszentrale für neue Medien nach dem 19. März auf Vorschlag der Deutschen Telekom über die Belegung des freien Kanals entscheiden.

Das Programm von ORF 1 wird voraussichtlich in folgenden Kabelverbreitungsgebieten weiterhin empfangbar sein:
Zwiesel, Regen, Deggendorf, Passau, Dingolfing, Eggenfelden/Pfarrkirchen, Simbach, Wasserburg, Traunstein, Bad Reichenhall, Reit im Winkl, Rosenheim, Taufkirchen, Waakirchen, Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Kaufbeuren, Mindelheim, Kempten, Lindenberg und Lindau.