Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise 1998 in Nürnberg verliehen

23.06.1998 | L6 / 1998

Journalistische Qualität zahlt sich aus. Dies gilt im besonderen für die Gewinner der Lokalrundfunkpreise der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Die besten Beiträge im lokalen Hörfunk und Fernsehen wurden am Dienstag, den 23. Juni 1998, im Rahmen der Lokalrundfunktage Nürnberg ´98 und in der festlichen Athmosphäre des Germanischen Nationalmuseums ausgezeichnet.

Der mit DM 5.000 dotierte BLM-Förderpreis Hörfunk wurde in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen und für den besten Beitrag in der Kategorie Medienpädagogik vergeben. Andrea Möller und Ulrike Siebenhaar erhielten die Auszeichnung für die "Radio Bamberg Sonntagskinder", eine Sendung von Radio Bamberg.

Die beste tagesaktuelle Fernsehreportage mit lokalem Bezug und das beste lokale Fernsehfeature aus den Themengebieten Kommunalpolitik, Wirtschaft, Umwelt, Soziales oder Kultur wurden mit dem " BLM-Lokalfernseh-Preis " prämiert. Der Preis für die beste Fernsehreportage und damit DM 5.000 gingen an Jörg Steffin für seinen Beitrag "Eine umstrittene Hundeprüfung im Straubinger Schilf". TV Aktuell Ostbayern hatte diese Reportage ausgestrahlt. Ebenfalls mit dem "BLM-Telly" und DM 5.000 wurden Ingo Fulfs und Jan Lichthardt ausgezeichnet. Sie hatten ihr Fernsehfeature " Die Herren des Rings - Bayreuth 1997" , eine mitunter kritische Betrachtung der Richard Wagner Festspiele, für die Franken Funk und Fernsehen GmbH produziert.

Der Anerkennungspreis in der Kategorie Fernsehreportage ging an Kai Dunkel von der TV touring Fernseh GmbH Würzburg, in der Kategorie Feature an Tommy Dantl und Thomas Hill von Tele Regional Passau 1.

Auch 1998 wurde ein " BLM-Telly" für eine lokale Werbekampagne vergeben. Michael Klerner und Christian Thamm erhielten den Preis für " ÖPNV Nelly" , eine Kampagne für öffentlichen Nahverkehr, die auf Tele Regional Passau 1 ausgestrahlt worden war.

Die BLM-Lokalfernsehpreise, die 1998 zum siebten Mal verliehen wurden, scheinen bei den Journalisten immer begehrter zu werden. Die Jury konnte die Fernsehpreisträger diesmal aus insgesamt 62 Beiträgen auswählen.

Aus den 104 Beiträgen im Hörfunk, die die Teilnahmebedingungen erfüllten, vergab die Jury sieben Preise und Anerkennungspreise in den Kategorien Politik/Wirtschaft/Umwelt, Kultur, Soziales und Unterhaltung/Comedy. Mit dem "BLM-Radio" und einem Geldpreis in Höhe von DM 5.000 wurde Dirk Steinmetz von Radio Energy Nürnberg für seinen Beitrag über die Neukonzeption des Deutsche Bahn Museums in Nürnberg in der Kategorie Kultur prämiert. In der Kategorie Soziales erhielt Sandra Zöller von RT.1 Augsburg das "BLM-Radio" und DM 5.000. Die Preisträgerin hatte den Gerichtsprozeß im Fall Nathalie journalistisch begleitet. Der Anerkennungspreis in dieser Kategorie ging an Angelika Hensolt, Klaus Seeger, Nadine Dschubek und Jochen Engelhardt von Radio 8 Ansbach für ihre Serie über beruflich bedingte Frühaufsteher mit dem Titel "Helden der Dämmerung". In der Kategorie Unterhaltung wurde Peter Romir vom AFK Radio Nürnberg mit seiner originellen Darstellung der letztjährigen BLM-Preisverleihung mit dem "BLM-Radio" und DM 5.000 ausgezeichnet, während Sven Häberle von Radio Fantasy Augsburg den Anerkennungspreis erhielt. Preisträger in der Kategorie Politik/Wirtschaft/Umwelt wurden Roland Rosenbauer und Irini Tsainis von Radio F Nürnberg. Sie berichteten über die Schließung des ältesten Kaufhauses in Nürnberg, recherchierten wirtschaftliche Hintergründe und die individuellen Auswirkungen auf die Arbeitsplatzsituation. Der Anerkennungspreis ging an Andrea Möller, Ulrike Siebenhaar, K. Rausch-Meier und M. Salzmann von Radio Bamberg für ihren lokalen Jahresrückblick.

Die BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise werden jährlich vergeben, um die journalistische Qualität im bayerischen Lokalrundfunk zu fördern. Die Jury unter Vorsitz von Herbert Riehl-Heyse (Süddeutsche Zeitung) setzte sich in diesem Jahr zusammen aus Prof Dr. Wolf-Dieter Ring (BLM), Anke Geiger (Vorsitzende des Hörfunkausschusses der BLM), Prof. Dr. Dieter Schäfer (Vorsitzender des Fernsehausschusses der BLM), Dr. Rudolf Nagiller (ORF), Dr. Susanne Kirner (Bayerischer Rundfunk), Karl-Otto Saur (Medienkritiker), Elke Schneiderbanger (Radio NRW) sowie Willi Schreiner (Verband Bayerischer Lokalrundfunk).

Nachfolgend die Liste der Preisträger:

Die Preisträger des BLM Lokalfernseh-Preises 1998

Tagesaktuelle Reportage
Preis Titel: Eine umstrittene Hundeprüfung im Straubinger Schilf
Anbieter: TV Aktuell Ostbayern
Autor: Jörg Steffin
Anerkennung Titel: Niederschlagswassergebühren
Anbieter: TV touring Fernseh GmbH Würzburg
Autor: Kai Dunkel
Fernsehfeature
Preis Titel: Die Herren des Rings - Bayreuth 1997
Anbieter: Franken Funk und Fernsehen GmbH
Autoren: Ingo Fulfs, Jan Lichthardt
Anerkennung Titel: Bayerwald in den 30er Jahren
Anbieter: Tele Regional Passau 1
Autoren: Tommy Dantl, Thomas Hill
Fernseh-Werbekampagne
Preis Titel: ÖPNV "Nelly"
Anbieter: Tele Regional Passau 1
Autoren: Michael Klerner, Christian Thamm
Die Preisträger des BLM-Hörfunk-Preises 1997
Politik/Wirtschaft/Umwelt
Preis Titel: Der letzte Schlußverkauf - Das älteste Kaufhaus Nürnbergs schließt
Anbieter: Radio F Nürnberg
Autoren: Roland Rosenbauer, Irini Tsainis
Anerkennung Titel: Lokaler Jahresrückblick 1997
Anbieter: Radio Bamberg
Autoren Andrea Möller, Ulrike Siebenhaar,
K. Rausch-Meier, M. Salzmann
Kultur
Preis Titel: Das Deutsche Bahn Museum Nürnberg
Anbieter: Radio Energy Nürnberg
Autor: Dirk Steinmetz
Soziales
Preis Titel: Nathalie-Prozeß
Anbieter: RT.1 Augsburg
Autorin: Sandra Zöllner
Anerkennung Titel: Helden der Dämmerung
(4 von insgesamt 20 Folgen)
Anbieter: Radio 8 Ansbach
Autoren: Angelika Hensolt, Klaus Seeger, Nadine Dschubek, Jochen Engelhardt
Unterhaltung/Comedy
Preis Titel: BLM-Hörfunkpreisverleihung ´97
Anbieter: AFK Radio Nürnberg
(Medienzentrum Parabol)
Autor: Peter Romir
Anerkennung Titel: Anschlag auf Roy Black-Büste
Anbieter: Radio Fantasy Augsburg
Autor: Sven Häberle
BLM-Förderpreis Medienpädagogik
Preis Titel: Die Radio Bamberg Sonntagskinder
Anbieter: Radio Bamberg
Autoren: Andrea Möller, Ulrike Siebenhaar