Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Kabelfernsehen und Fernsehfenster in Hirschau/Weiden

29.04.1999 | 33 / 1999

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 29. April 1999 die Genehmigung für die Verbreitung des Programms von Oberpfalz TV als RTL-Fenster auf dem K 10 sowie als Kabelfernsehen auf dem S 9 in den über die AMTV-Sterne Hirschau und Weiden versorgten Kabelnetzen bis zum 4. November 2007 verlängert. Für den gleichen Zeitraum wurde die Zusammenarbeit der Anbieter Oberpfälzer Regional Tele GmbH (50 %), Wirtschafts- und Kulturfernsehen WIKU TV Programm GmbH (25 %) und WEN-TV Fernsehprogrammanbieter- und Videoproduktions GmbH (25 %) in der Oberpfalz TV Nord GmbH & Co. Studiobetriebs KG verlängert.

Das Programm von Oberpfalz TV ist unter den bayerischen RTL-Fensterprogrammangeboten der Marktführer mit einem Marktanteil zwischen 18.00 und 18.30 Uhr von 31,7 Prozent nach der Funkanalyse Bayern 1998. In der an Werktagen zwischen 18.00 und 18.30 Uhr ausgestrahlten Magazinsendung werden täglich unterschiedliche thematische Schwerpunkte gesetzt. Danach wird eine selbstproduzierte Wettershow ausgestrahlt. Am Wochenende bringt Oberpfalz TV jeweils einen Wochenrückblick und strahlt das von der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Fernsehprogrammanbieter (ABF) gemeinsam produzierte Programm "Bayernwoche" aus.