Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Zusammenarbeit von 89 Hit FM und Radio 2DAY

18.03.1999 | 22 / 1999

Die programmliche und wirtschaftliche Zusammenarbeit der Anbieter 89 Hit FM (Peter Pelunka) und der Radio 2DAY Rundfunkveranstaltungs GmbH auf der Frequenz 89,0 MHz am Sendestandort München ist vom Medienrat der BLM auf der Basis der Vereinbarung vom 23. November 1998 genehmigt worden. Diese Vereinbarung ersetzt die Vereinbarung vom 3. Januar 1994, die bisher die Genehmigungsgrundlage für die genannten Programmangebote bildete.

Nach der neuen Vereinbarung umfaßt die programmliche Zusammenarbeit die Produktion von Gemeinschafts-Jingles, die gemeinsame Infratest-Abfrage für die Funkanalyse Bayern, wechselseitige Programmankündigungen und programmliche Absprachen. Die wirtschaftliche Kooperation bezieht sich auf gemeinsame Werbeunterlagen mit einheitlichen Konditionen, wechselseitige Einbuchungen und Mindest-Sekunden-Preise.