Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Keine Vorentscheidungen über Neuorganisation des lokalen Hörfunks in Nürnberg gefallen

01.10.1999 | 70 / 1999

Am 7. Oktober 1998 hatte der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Genehmigungen für den lokalen Hörfunk Nürnberg zur Klärung der frequenztechnischen Möglichkeiten zunächst nur bis Dezember 1999 verlängert. Nachdem in den vergangenen Tagen von verschiedener Seite über Vorentscheidungen bei der Organisation des lokalen Hörfunks in Nürnberg spekuliert wurde, stellt die Landeszentrale klar:

Das Organisationsverfahren für den lokalen Hörfunk Nürnberg ist nicht abgeschlossen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind keine Vorentscheidungen gefallen. Die Landeszentrale wird in den kommenden Wochen Gespräche mit den Beteiligten führen. Wie in entsprechenden Verfahren üblich, wird der Hörfunkausschuss des Medienrats laufend unterrichtet und mit den Ergebnissen befasst. Die Landeszentrale wird selbstverständlich den örtlichen Medienverein in die Organisation einbeziehen, falls er rechtzeitig handlungsfähig ist.