Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Übernahme der freigewordenen Sendezeit beim Ballungsraumfernsehen München durch tv.münchen

16.12.1999 | 94 / 1999

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 1999 der Übernahme der freigewordenen Sendezeit beim Ballungsraumfernsehen München durch Das Stadtfernsehen Programmgesellschaft mbH (tv.münchen) zugestimmt. Die Übernahme war durch einen Verzicht des Münchner Zeitungsverlags auf die erteilte Genehmigung möglich geworden. Die Stadtfernsehen Programmgesellschaft mbH hat die M-Fernsehen für München GmbH zum 01.01.2000 gekauft.

Dem Münchner Zeitungsverlag GmbH & Co. KG waren auf der Frequenz K 51 in München die Sendezeiten Montag bis Sonntag 7.30 - 8.00 Uhr, 12.30 - 13.25 Uhr, 18.30 - 19.30 Uhr sowie montags bis freitags von 22.30 - 23.15 Uhr zugewiesen. Das Programm "Meins" wurde durch die M-Fernsehen für München GmbH, einer 100%igen Tochter des Münchner Zeitungsverlags, erstellt. Der größte Teil der Sendezeit auf der Frequenz K 51 wurde bereits früher durch tv.münchen gestaltet.