Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse bei Radio Gong Nürnberg

16.12.1999 | 96 / 1999

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 1999 eine Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der Radio Gong Nürnberg Programmanbieter GmbH & Co. KG auf folgender Grundlage genehmigt:

  • Verlag "Die Abendzeitung" GmbH & Co. KG 51 %
  • HFB Hörfunk- und Fernseh-Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG (sog. Erwerberkonsortium) 49 %

Der Medienrat der BLM hatte in seiner Sitzung am 14.10.1999 die Fortsetzung der Anbietertätigkeit der bayerischen Hörfunk- und Fernsehanbieter, an denen die Gong-Gruppe beteiligt war, nach Übernahme deren Gesellschaftsanteile durch das bayerische Erwerberkonsortium genehmigt. Von der Übernahme ausgenommen wurde die 71%ige Beteiligung der Gong-Gruppe an Radio Gong Nürnberg auf Grund des bestehenden Vorkaufsrechts des Mitgesellschafter Verlags "Die Abendzeitung" GmbH & Co. 8 Uhr-Blatt KG (29 %).

In mehreren Gesprächen zwischen der Abendzeitung, dem Erwerberkonsortium und der BLM wurde eine angemessene Beteiligung des Erwerberkonsortiums erreicht. Das gefundene Ergebnis bildet aus Sicht der BLM auch für die Neuorganisation des Hörfunks in Nürnberg eine tragfähige Grundlage für die Verlängerung der Genehmigung von Radio Gong Nürnberg.