Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Genehmigung für drahtlosen Hörfunk Ingolstadt

10.02.2000 | 6 / 2000

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 10. Februar 2000 die Genehmigung für die Verbreitung der lokalen Hörfunkangebote für das Versorgungsgebiet Stadt Ingolstadt und die Landkreise Eichstätt und Pfaffenhofen a. d. Ilm bis 30.09.2008 verlängert.

Ebenfalls verlängert wurde die Zusammenarbeit folgender Anbieter in der Radio Ingolstadt Programm GmbH & Co. Betriebs KG:

Sendezeitanteile /
Kapitalanteile
 
- Radio IN Rundfunk- und Fernsehanbieter GmbH 30,00 %
- Radio Aktuell Medienprogrammanbieter GmbH 25,00 %
- Neue Welle Radio Ingolstadt Hörfunk- und Fernsehprogrammanbieter GmbH     22,00 %
- Mittelbayerischer Lokalrundfunk Programmanbieter GmbH 12,00 %
- DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH 11,00 %


Folgende Spartenanbieter liefern dem Programm von Radio IN Einzelbeiträge zu:

- GKL Gesellschaft für kirchliches Lokalradio mbH Programmanbietergesellschaft
- Evangelisches Bildungswerk e.V.
- Verein zur Förderung kultureller Belange in der Region Ingolstadt e.V.

Das Gesamtprogramm von Radio IN richtet sich vorwiegend an eine Zielgruppe von Hörern ab 29 Jahren. Das sogenannte "Oldie - based AC"-Musikformat setzt sich etwa zu zwei Dritteln aus englischen Titeln und zu einem Drittel aus deutschen Schlagern zusammen.