Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt das digitale Pay-TV-Angebot "TS Technology & Science Channel"

20.07.2000 | 37 / 2000

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 20. Juli 2000 das digitale Pay-TV-Spartenprogramm "TS Technology & Science Channel" für die Dauer von acht Jahren genehmigt. Der "TS Technology & Science Channel" beschäftigt sich vorwiegend mit den Themenfeldern Wissenschaft und Technik. Das Programmschema ist an Werktagen in fünf verschiedene Sendeschienen gegliedert. Es ist geplant, das Programm als Teil eines Dokumentationskanalpakets auf der Programmplattform "Premiere World" zu vermarkten. Der "TS Technology & Science Channel" soll bundesweit digital über das ASTRA-Satellitensystem verbreitet werden.

Antragstellerin ist die H5B5 Digital GmbH i.Gr. Sie ist zu 100 % der H5B5 Media AG zuzurechnen. Die H5B5 Media AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft. Ihre Inhaberstruktur lautet wie folgt:

  • Jan Herrmann 27,04 %
  • Hendrik Hey 27,04 %
  • Andrea Herrmann 4,90 %
  • Roswitha Ernst-Hey 4,90 %
  • AuditJurTax GmbH 2,12 %
  • Streubesitz (Börse) 34,00 %

Seitens der DLM bestehen keine Vorbehalte gegen den Genehmigungsantrag der H5B5 Digital GmbH i. Gr. Die Genehmigung wird ausgestellt, wenn auch die KEK dem Antrag