Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Präsident begrüßt Beibehaltung des Unternehmenssitzes von N24 in München

25.09.2000 | 44 / 2000

Der Präsident der BLM, Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, begrüßt die Erklärung der ProSiebenSat.1 Media AG zur Zukunft von N24. Mit der Beibehaltung der Produktion von Magazinsendungen, der Politik- und Wirtschaftsberichterstattung aus dem gesamten süddeutschen Raum und der Produktionszentrale für alle Sportsendungen in der bayerischen Landeshauptstadt wird nach den Worten Rings der Forderung des Medienrats der BLM vom 20. Juli 2000 zum Verbleib von N24 in München in wesentlichen Punkten Rechnung getragen. Ring wörtlich: "Ich freue mich, dass N24 seinen Unternehmenssitz in München beibehält und sein Profil als bundesweites Informationsprogramm auch künftig mit einer starken bayerischen Komponente weiter schärfen will."