Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Einspeisung des lokalen Fernsehprogramms TV Allgäu Nachrichten in das Breitbandverteilnetz Mindelheim

12.10.2000 | 54 / 2000

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 12. Oktober 2000 die Einspeisung des lokalen Fernsehprogramms TV Allgäu Nachrichten in das Breitbandverteilnetz Mindelheim genehmigt. Das Programm TV Allgäu Nachrichten wird derzeit in die Kabelverbreitungsgebiete Kaufbeuren und Kempten eingespeist. Neben den kreisfreien Städten Kempten, Kaufbeuren und Memmingen werden zahlreiche Gemeinden der Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu über diese Netze versorgt. Das derzeitige Verbreitungsgebiet umfasst 115.000 Haushalte.

Mit der Einspeisung in das Breitbandverteilnetz Mindelheim werden künftig auch die Gemeinden Bad Wörishofen, Buchloe, Dirlewang, Ettringen, Markt Wald, Mindelheim und Pfaffenhausen mit dem Programm TV Allgäu Nachrichten versorgt. Damit werden zusätzlich mehr als 11.000 Haushalte erreicht. Die zusätzlichen Verbindungs- und Einspeisekosten von jährlich DM 180.000 werden aus dem Teilnehmerentgelt finanziert.