Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Förderpreis / Galaxy Music Award geht an die bayerische Band "Sportfreunde Stiller"

10.05.2001 | 34 / 2001

Der BLM-Förderpreis, der als Teil des BLM-Hörfunk-Preises bisher immer für spezielle Programminhalte vergeben wurde, geht in diesem Jahr an die bayerische Band "Sportfreunde Stiller". Damit wird eine schon länger gehegte Idee realisiert, vielversprechende bayerische Bands auszuzeichnen, deren Musik im Radio bereits gespielt wird. Der Preis in Höhe von DM 3.000 wird von Radio Galaxy, dem bayerischen Jugendradio, gesponsert und firmiert deshalb auch unter "Galaxy Music Award". "Sportfreunde Stiller" werden den Preis selbst im Rahmen der Verleihung der BLM-Hörfunk- und Lokalfernseh-preise 2001 bei den Lokalrundfunktagen in Nürnberg am 29. Mai, 17.00 Uhr im CongressCenter der NürnbergMesse entgegen nehmen und dabei selbstverständlich auch live zu hören sein. Die von Markus Othmer moderierte Veranstaltung wird auch ansonsten einige Überraschungen und Neuerungen beinhalten.

Die Wahl des Preisträgers beruht auf Vorschlägen der bayerischen Lokalradios. Dabei wurden "Sportfreunde Stiller" am häufigsten genannt. Die Band, die in diesem Jahr auch eine Nominierung für den nationalen Musikpreis Echo 2001 erhalten hat, wurde 1996 gegründet. Ihre Songs "Wunderbare Jahre" und "Kleines Geheimnis" waren schon im Radio zu hören, noch bevor es sie offiziell zu kaufen gab. Anfang 2000 erschien mit "So wie einst Real Madrid" ihr erstes langes Album.

Im Programm des Sponsors Radio Galaxy werden "Sportfreunde Stiller" regelmäßig gespielt. Das bayerische Jugendradio ist außer in DAB in den meisten größeren bayerischen Städten im Kabel zu hören und terrestrisch am Standort Aschaffenburg. Bis September folgen die Standorte Ingolstadt, Kempten, Landshut, Bamberg und Rosenheim.