Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat beschließt Eckpunkte für die Neuorganisation eines lokalen Fernsehangebots für die Region München und das Oberland

25.10.2001 | 58 / 2001

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 25. Oktober 2001 Eckpunkte für die Neuorganisation eines lokalen/regionalen Fernsehangebots für das Versorgungsgebiet München mit seinem Umland (Region 14) und dem Oberland (Region 17) beschlossen. Diese Neuorientierung wurde notwendig, da die Landeszentrale einen erfolgreichen Abschluss des Organisationsverfahrens für ein zweites Münchner Ballungsraumfernsehen durch die immer wieder wechselnden Vorstellungen der Bewerber nicht mehr für möglich gehalten hat.

Im Einzelnen hat der Medienrat folgendes beschlossen:

- Die Organisation des zweiten drahtlosen Fernsehkanals für "Ballungsraumfernsehen" in München sowie des lokalen/regionalen Kabelfernsehkanals und des lokalen Fernsehfensterprogramms in der Region 17 Oberland-West werden eingestellt.

- Die Genehmigungen für das Kabelfernsehen Holzkirchen in der Region 17 Oberland-Ost (Auslauf 15.11.2002), des lokalen Fernsehfensterprogramms in München (Auslauf: 31.03.2003) und des Programms City Info auf dem Informations- und Servicekanal in München (Auslauf: 31.12.2004) werden nicht verlängert.

- Für das Verbreitungsgebiet Region 14 München / Region 17 Oberland wird ein Kabelfernsehprogramm - zusätzlich verbreitet über den drahtlosen Fernsehkanal K 27 in München - sowie ein lokales/regionales Fernsehfensterprogramm - zusätzlich drahtlos verbreitet im Programm RTL (in München Kanal 24 und in Weilheim Kanal 33) - zur gemeinsamen Gestaltung durch einen Anbieter bzw. eine Anbietergesellschaft oder -gemeinschaft ausgeschrieben.

- Sofern sich Anbieter der nicht mehr verlängerten Programmangebote nach Nr. 2 bewerben, sollen diese angemessen beteiligt werden.

- Das Programmangebot "Freising im Bild" (zzt. verbreitet im Kabelnetz Freising), "Normal" - Arbeitsgemeinschaft Behinderte in den Medien (zzt. verbreitet im Kabelnetz Großraum München partagiert mit dem Teleshopping-Angebot Home Shopping Europe) und "AFK TV" (zzt. verbreitet im Kabelnetz Großraum München partagiert mit City Info) sind in geeigneter Weise in die Programmorganisation zu integrieren.