Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM sieht positive Programmentwicklung bei Kabel 1

30.11.2001 | 72 / 2001

Der Fernsehausschuss der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat sich in seiner Sitzung am 29. November 2001 über die Programmentwicklung von Kabel 1 informiert. Vorausgegangen waren Gespräche der BLM-Geschäftsführung mit Kabel 1 bezüglich der von Prof. Weiß in der kontinuierlichen Programmforschung der Landesmedienanstalten festgestellten Defizite im Bereich der publizistischen Informationsleistungen des Senders. Der Geschäftsführer des von der Landeszentrale genehmigten Programms, Andreas Bartl, stellte den Mitgliedern des Fernsehausschusses dabei vor allem neue, für 2002 geplante Informationsprogramme vor.

Bartl wies zunächst darauf hin, dass sich die in den beiden vergangenen Jahren gestarteten Informations-Magazine "K 1 Das Magazin", "K 1 Die Reportage" und " K 1 Extra" sehr gut entwickelt haben. Gleiches gilt für die jeweils am Sonntag ausgestrahlten Sendungen "Abenteuer Leben" und "Abenteuer Auto". Wie die Magazine konnten auch die "K 1 Hauptnachrichten", die täglich um 17.20 Uhr ausgestrahlt werden, im Jahr 2001 ihren Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr steigern und erreichen dabei vor allem einen hohen Anteil an jungen Zuschauern.

Sehr gut entwickelt hat sich nach Aussage von Bartl die Zusammenarbeit zwischen Kabel 1 und der Arbeitsgemeinschaft Behinderter in den Medien e.V. (ABM). Die von der ABM produzierte Sendung "Challenge", die an jedem ersten Sonntag im Monat um 9.30 Uhr ausgestrahlt wird, erreicht mittlerweile fast die gleichen Marktanteile wie die Programme von Kabel 1.
"Der Erfolg mit qualitativ hochwertigen und seriösen Informationsprogrammen bestärkt uns darin, das Informationsangebot insgesamt kontinuierlich auszubauen", so Bartl. Für 2002 kündigte er drei neue Programmprojekte an: Das Reisemagazin "Abenteuer Ferne", das am 5. Januar 2002 starten wird, stellt Ländern, ihre Menschen und Besonderheiten vor. Ab März folgt dann das Naturmagazin "Abenteuer Natur", das die Zuschauer ausführlich und kompetent über Fauna und Flora informieren soll. Schließlich plant Kabel 1 für den Herbst 2002 ein tägliches Informationsprogramm am Vorabend, das dem Zuschauer seriös und journalistisch kompetent aktuelle Themen aus und über Deutschland vermitteln soll.

Der Bericht von Kabel 1-Geschäftsführer Andreas Bartl wurde von den Mitgliedern des Fernsehausschusses durchweg positiv aufgenommen. "Die Programmentwicklung bei Kabel 1 zeigt, das man nicht nur mit Unterhaltungsformaten Erfolg haben kann, sondern auch mit entsprechend aufbereiteten Informationsprogrammen gute Quote erzielt. Kabel 1 steuert damit auch ein Stück dem Trend nach immer mehr Unterhaltungsorientierung in den deutschen Fernsehprogrammen entgegen, wie er in dem Anfang der Woche präsentierten ALM-Programmbericht festgestellt wurde", so BLM-Präsident Ring.

Ähnlich äußerte sich der Vorsitzende des Fernsehausschusses Rainer Rupp: "Kabel 1 beweist mit seinen Magazinen, die auf Qualität setzen, dass man auch ohne Sex und Gewalt ein erfolgreiches Programm machen kann."