Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse bei den Gesellschaftern von Hitradio RT.1 in Augsburg

21.03.2002 | 12 / 02

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat in seiner Sitzung am 21. März 2002 einer Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse bei der Anbietergemeinschaft Blaue Welle GbR, die in Augsburg auf der Frequenz 96,7 MHz "Hitradio RT.1" betreibt, zugestimmt.

Bisher bestand die Anbietergemeinschaft Blaue Welle GbR aus folgenden Gesellschaftern:

(Kapitalanteile in %)

  • Studio Gong GmbH AV Produktionsgesellschaft & Co. Betriebs KG, Augsburg 16,66 %
  • MZN-Lokalrundfunk Mittelständischer Zeitungsunternehmen Nordschwaben GmbH 16,66 %
  • Presse- Druck- und Verlags GmbH 16,66 %
  • Radio und Tele 1 Anbieter- und Programmgesellschaft mbH 16,66 %
  • Schwabmünchner Druck- und Verlags GmbH 16,66 %
  • Wertinger Zeitung Krauß & Söhne Druckerei und Verlag GmbH 16,66 %
Die Anteile des ausscheidenden Gesellschafters Schwabmünchner Druck- und Verlags GmbH fallen den verbleibenden Gesellschaftern entsprechend ihrer Beteilungsquote zu. Die Gesellschaftsanteile der Presse- Druck- und Verlags GmbH werden mit den Gesellschaftsanteilen der Radio + Tele 1 Anbieter- und Programmgesellschaft mbH unter dem Dach der RT.1 GmbH gebündelt.

Darüber hinaus hat sich die Gesellschafterstruktur innerhalb der MZN GmbH geändert. Die Gesellschaft wird in Zukunft unter einem neuen Namen firmieren.

Die Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der Anbietergemeinschaft Blaue Welle GbR gestalten sich damit wie folgt:

(Kapitalanteile in %)
 
  • RT.1 GmbH 40 %
  • MZN-Lokalrundfunk Mittelständischer Zeitungsunternehmen Nordschwaben GmbH 20 %
  • Wertinger Zeitung Krauß & Söhne Druckerei und Verlag GmbH 20 %
  • Studio Gong GmbH AV Produktionsgesellschaft 20 %