Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse beim drahtlosen Hörfunk in Ingolstadt und beim Jugendradio Ingolstadt

12.12.2002 | 73 / 2002

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 12. Dezember 2002 einer Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse beim drahtlosen Hörfunk in Ingolstadt/Radio IN sowie beim Jugendradio Ingolstadt/Radio Galaxy Ingolstadt zugestimmt.

Bisher waren folgende Anbieter genehmigt:

  • Radio IN Rundfunk und Fernsehanbieter GmbH 30 %
  • Radio Aktuell Medienprogrammanbieter GmbH 25 %
  • Neue Welle Radio Ingolstadt Hörfunk und Fernsehprogrammgesellschaft GmbH 22 %
  • Mittelbayerischer Lokalfunk Programmanbieter GmbH 12 %
  • DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH 11 %
Mit dem Ausscheiden des Anbieters Radio Aktuell Medienprogrammanbieter GmbH hat der Anbieter Radio IN Rundfunk- und Fernsehanbieter GmbH 15 Prozent von dessen Anteilen übernommen. Die restlichen 10 Prozent gingen an den Anbieter DAI Regionalfunk GmbH.

Daraus ergeben sich folgende Beteiligungsverhältnisse:
 
  • Radio IN Rundfunk und Fernsehanbieter GmbH 45 %
  • Neue Welle Radio Ingolstadt Hörfunk und Fernsehprogrammgesellschaft GmbH 22 %
  • Mittelbayerischer Lokalfunk Programmanbieter GmbH 12 %
  • DAI Regionalfunk Ingolstadt GmbH 21 %
Das Abstimmungsquorum innerhalb der Anbietergemeinschaft Radio Ingolstadt Programmanbieter GmbH & Co. Betriebs KG wird künftig bei einer ¾-Mehrheit liegen, wobei jeder Gesellschafter eine Stimme hat.