Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat teilt Radio 2Day die komplette Sendezeit auf der Münchner Hörfunkfrequenz 89,0 MHz zu

16.12.2004 | 81 / 2004

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 2004 dem Hörfunkanbieter Radio 2Day Rundfunkveranstaltungs GmbH die komplette Sendezeit auf der UKW-Hör­funkfrequenz 89,0 MHz für München und den Landkreis München zugeteilt. Die Genehmigung ist befristet bis 30.11.2008.
 
Ursprünglich wurden mit Bescheid vom 28.11.2000 Radio 2Day sowie die Internationale Christliche Rundfunkgemeinschaft (ICR/Radio Horeb) auf der 89,0 MHz genehmigt.
 
Seit dem Sendestart von Radio Horeb auf der Münchner Frequenz 92,4 MHz am 15.10.2004 gestaltet Radio 2Day unter Widerspruchsvorbehalt die ursprünglich von Radio Horeb genutzte Sendezeit auf der 89,0 MHz. Der Medienrat der Landeszentrale hatte Radio Horeb mit Beschluss vom 27.05.2004 eine erweiterte Sendezeit auf der Frequenz 92,4 MHz genehmigt.
 
 
 
Kontakt bei Rückfragen:
Dr. Wolfgang Flieger
Telefon (089) 638 08 - 313, E-Mail: wolfgang.flieger@blm.de