Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Präsident begrüßt ProSiebenSAT.1-Inititative in den USA

16.11.2004 | 71 / 2004

Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, hat den heute von der ProSiebenSAT.1-Gruppe ange­kündigten Start eines deutschsprachigen TV-Programms für die USA unter dem Namen „ProSiebenSAT.1-Welt“ begrüßt. Dadurch wird es erstmals möglich werden, dass interessierte Zuschauer in den USA die Highlights einer der großen Unternehmensgruppen im privaten deutschen Fernsehmarkt in einer speziell für sie gestalteten Zusammenstellung empfangen können.
 
Ring betont, dass er wiederholt darauf hingewiesen habe, dass gerade im Medienbereich Globalisierung keine Einbahnstraße sein dürfe. Wenn die ProSiebenSAT.1 AG jetzt den Zugang zum amerikanischen Markt sucht, werden, so Ring, dadurch Chancen für die deutsche Produktionswirtschaft eröffnet, die mittelfristig wirtschaftlich, aber auch kulturpolitisch hoch­interessant sind.
 
 
 
Kontakt bei Rückfragen:
Dr. Wolfgang Flieger
Telefon (089) 638 08 - 313,
E-Mail: wolfgang.flieger@blm.de