Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Genehmigung von Radio Ostallgäu und Radio Ostallgäu 2

14.10.2004 | 56 / 2004

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 14. Oktober 2004 die Genehmigung der Anbieter von Radio Ostallgäu und Radio Ostallgäu 2 um weitere acht Jahre bis 31.10.2012 verlängert. Ebenfalls verlängert wurde die Zusammenarbeit der Anbieter in der Radio Ostallgäu Programmanbieter GmbH & Co. KG. 

  Sendezeit-/Kapitalanteile
RTA Radio Tele Allgäu Anbietergemeinschaft für Funk und Fernsehen mbH 50 %
Druck und Verlag Hans Obermayer GmbH 30 %
Sankt Ulrich Verlag GmbH 20 %


Radio Ostallgäu wendet sich an die Zielgruppe der 25- bis 55-Jährigen. Im Rahmen des AC-Musikformats werden auch Oldies gespielt. Das Musikformat von Radio Ostallgäu 2 ist etwas älter und ruhiger. Radio Ostallgäu 2 ist ein reines Kabelprogramm, das in den Kabelnetzen Kaufbeuren und Nesselwang verbreitet wird. Radio Ostallgäu wird in der Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu über die UKW-Frequenzen Kaufbeuren 88,2 MHz, Marktoberdorf 97,9 MHz, Obergünzburg 105,2 MHz, Füssen 98,0 MHz und Eisenberg 106,3 MHz ausgestrahlt.

Kontakt bei Rückfragen:
Dr. Wolfgang Flieger
Telefon (089) 638 08 - 313, E-Mail: wolfgang.flieger@blm.de