Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Lokalrundfunktage 2004: Kongress-Programm spiegelt den wachsenden Optimismus der Branche

04.06.2004 | 39 / 2004

Am 29. und 30. Juni 2004 finden in Nürnberg die zwölften BLM-Lokalrundfunktage statt. Das diesjährige Programm spiegelt den wachsenden Optimismus in den Redaktionen und Marketingabteilungen der lokalen Radio- und Fernsehstationen wider. Erfolgreiche Programm- und Marketingkonzepte, neue Entwicklungen im Bereich der Produktions- und Studiotechnik, die Optimierung der Geschäftsprozesse in den Stationen und die Erschließung neuer Erlösquellen sind einige der Themen, die in den insgesamt 21 Workshops diskutiert werden. Eröffnet werden die Lokalrundfunktage auch in diesem Jahr wieder mit der Präsentation der Ergebnisse der Funkanalyse Bayern. Das Kongress-Programm wird traditionell ergänzt durch eine Ausstellung, die Verleihung der BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise und dem Medienfest auf der Kaiserburg. Die Lokalrundfunktage werden von der Landeszentrale in Kooperation mit Nürnberger Medienunternehmen im CongressCenter der NürnbergMesse veranstaltet.

Wie in den letzten Jahren hat die Landeszentrale auch in diesem Jahr einen höchst profilierten Radio-Profi aus den USA zu den Lokalrundfunktagen eingeladen. Randy Lane, der zu den besten und innovativsten Radiotrainern weltweit gehört, wird seinen umfangreichen Erfahrungsschatz in zwei Workshops vermitteln. In seiner ersten Veranstaltung geht es um Tipps, wie Radioprogramme die Verweildauer ihrer Hörer effektiv erhöhen können (29.06.,13.00 - 14.00 Uhr). In einem zweiten Workshop zeigt Lane die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einer perfekten Radiomoderation und vermittelt professionelle Moderationstechniken (30.06., 10.00 - 11.00 Uhr). - Gerade in den Zeiten der Werbekrise ist die Bedeutung von Mehrwertdiensten für die Finanzierung von Radio- und Fernsehstationen ständig gestiegen. Deshalb hat die Landeszentrale das Berliner Institut GoldMedia beauftragt, den Markt für rundfunkbasierte Telefonmehrwertdienste in Deutschland zu untersuchen. Die ersten Ergebnisse dieser Studie mit Focus auf den lokalen Rundfunk werden nun im Rahmen der BLM-Lokalrundfunktage erstmals vorgestellt (29.06., 13.00 - 14.00 Uhr). - Wie man durch den Einsatz von Datenbanken sein Kundenmanagement verbessern und dadurch die Kundenpflege- und -bindung optimieren, kann vermittelt der Database Marketing Fachmann Christian Huldi in einem speziellen Marketing-Workshop (29.06., 14.15 - 15.15 Uhr). - Zu den großen Veränderungen der letzten Jahre gehört die digitale Produktion der Medieninhalte. Sie hat die Abläufe in den Radio- und Fernsehstationen entscheidend verändert und nicht zuletzt neue Inhalte ermöglicht. Welche innovativen Anwendungen die digitale Technik ermöglicht, wird in einem eigenen Workshop vorgestellt (29.06., 15.30 - 16.30 Uhr). - Michael Rosenblum ist der personifizierte Videoreporter. Seit vielen Jahren vertritt der New Yorker Fernsehjournalist die These, dass der Videoreporter als Autor und Produzent in Personalunion die Qualität des Fernsehens verbessern wird. In Nürnberg stellt er sein Konzept vor, das nicht nur wieder mehr Spannung und Authentizität auf den Bildschirm bringen soll, sondern nebenbei auch den finanziellen Möglichkeiten der lokalen TV-Stationen Rechnung trägt (30.06., 10.00 - 11.00 Uhr).

Neben den genannten Veranstaltungen gibt es zahlreiche weitere Workshops zu den Themenbereichen Hörfunk, Fernsehen und Marketing. Mit eigenen Veranstaltungen ist die CSU-Medienkommission und der Arbeitskreis Medien der SPD-Landtagsfraktion Bayern auf den Lokalrundfunktagen vertreten. Während sich die Medienkommission der CSU in ihrem Workshop mit neuen Strukturen für den lokalen Rundfunk in Bayern beschäftigt (29.06.,13.00 - 14.00 Uhr), veranstaltet der Arbeitskreis Medien der SPD ein Streitgespräch darüber, ob ein höheres Budget zwangsläufig ein besseres Programm zur Folge hat (29.06., 15.30 - 16.30 Uhr).

Traditionell endet der erste Veranstaltungstag im CongressCenter mit der Verleihung der BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise. Außerdem verleiht Radio Galaxy den "Galaxy Music Award" an die besten Nachwuchsmusiker (29.06., 17.00 - 19.00 Uhr).

Eine ausführliche Übersicht über das Programm der Lokalrundfunktage 2004 kann unter www.blm.de abgerufen werden. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Kongress online anzumelden.