Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG

25.03.2004 | 22 / 2004

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 25. März 2004 folgende Änderungen der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse an der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG genehmigt:

Die Verschmelzung der 1. Larum Vermögensgesellschaft auf die Blitz 02-147 GmbH; das Erlöschen der CM Komplementär 02-026 GmbH & Co. KG und die Übertragung des Gesellschaftsvermögens auf die Blitz 02-134 GmbH - NewCo 1 GmbH sowie die Übertragung von 10,37 % der Anteile der Investorengruppe Permira auf Dr. Georg Kofler.

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat die Übertragung der Anteile von Permira auf Dr. Kofler für unbedenklich erklärt.

Die Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG hat somit folgende Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse:

1. Stufe (Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG neu)
Blitz 02-134 GmbH - NewCo 1 GmbH 100 %

2. Stufe (Blitz 02-134 GmbH - NewCo 1 GmbH)
Fernseh Holding S.a.r.l. - LuxCo 2 100 %

3. Stufe (FernsehHolding S.a.r.l. LuxCo 2)

  • Investorengruppe Permira (über Finanz Fernseh Holding S.a.r.l. - LuxCo1) 54,76 %
  • Bayerische Landesbank (über Video Remota S.a.r.l. - BLB LuxCo) 10,00 %
  • HypoVereinsbank (über HVB Capital Partners S.a.r.l. - (1. HVB LuxCo) und HVB Industriebeteiligungsgesellschaft S.a.r.l. (2. HVB-LuxCo) 10,00 %
  • Bank für Arbeit und Gemeinwirtschaft (über Austfinanzverwaltung S.A.) 3,50 %
  • Dr. Georg Kofler 20,46 %
  • Michael Börnicke 0,64 %
  • Hans Seger 0,64 %