Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Radio Hitwelle Erding mit veränderter Anbieterstruktur

17.03.2005 | 18 / 2005

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat der Änderung der Anbieterstruktur der Radio Hitwelle GmbH zugestimmt, die im Rahmen eines bis 2006 befristeten Pilotprojektes den lokalen Sender „Radio Hitwelle Erding“ verbreitet.
 
Die Hitwelle wird über die UKW-Frequenz 87,9 MHz in der Stadt Erding ausge­strahlt. Erprobt werden derzeit außerdem die UKW-Frequenzen 88,8 MHz in Isen und 99,4 MHz in Taufkirchen als Füllsenderfrequenzen zur Verbesserung des Empfangs im östlichen Landkreis Erding. Die Kabelverbreitung des Hörfunk­angebots erfolgt in den Netzen Markt Schwaben, Dorfen und Isen.
 
Die Gesellschafterverhältnisse der Radio Hitwelle GmbH haben bisher wie folgt ausgesehen:

Anbieter Kapitalanteile
Satelli-Line Infodienste GmbH  60%
Kabel-Television TMS Vertriebs-
und Vermarktungs GmbH
40%

Nach der jetzt genehmigten Änderung hält die Satelli-LINE Infodienste GmbH sämtliche Geschäftsanteile, also 100%, an der Radio Hitwelle GmbH, die den Sendebetrieb als Anbieter fortführt.
 
>> Kontakt: Bettina Pregel, Tel. (089) 63 808-318, bettina.pregel@blm.de