Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Analoge terrestrische Ausstrahlung privater TV-Anbieter in Bayern endet am 30. Mai 2005 - In den Regionen München/Südbayern und Nürnberg wird auf DVB-T umgestellt

14.04.2005 | 23

Die bisherige analoge Versorgung mit privaten TV-Programmen über Antenne wird auf Wunsch der privaten Veranstalter zum 30. Mai 2005 in ganz Bayern eingestellt. Gleichzeitig wird in den Regionen München/Südbayern und im Großraum Nürnberg das bisherige analoge Fernsehen über Antenne auf digitalen terrestrischen Empfang umgestellt.
 
Terrestrisch nicht mehr versorgt mit den privaten Programmen Sat.1, ProSieben, RTL, RTL 2, Deutsches SportFernsehen, Tele 5 und Lokal TV sind nach dem 30. Mai die Regionen Aschaffenburg, Würzburg, Bamberg, Bayreuth, Ansbach, Regensburg, Deggendorf sowie der nördliche und westliche Teil des Großraums Augsburg. Haushalte, die in diesen Gebieten ihr Fernsehprogramm bisher über Antenne empfangen und in Zukunft weiterhin private Programmangebote empfangen wollen, müssen bis Ende Mai auf Kabel- oder Satellitenempfang umstellen. Weiterhin analog terrestrisch verbreitet werden in den Regionen, die nicht mit DVB-T versorgt sind, nur die öffentlich-rechtlichen Programme. Im Großraum München wird der lokale TV-Sender tv.münchen vermutlich noch bis 30.06. analog terrestrisch ausgestrahlt.
 
In den Gebieten, in denen das digitale terrestrische Fernsehen die analoge terrestrische Ausstrahlung ersetzt, benötigt der Fernsehzuschauer ein DVB-T-Empfangsgerät, das zwischen Fernsehgerät und Antenne angeschlossen wird. Mit DVB-T lassen sich künftig in den Regionen München/Südbayern und Nürnberg bis zu 24 digitale TV-Programme und Datendienste frei über Antenne empfangen. Welche Wohnorte im zukünftigen Sendegebiet von DVB-T liegen, kann im Internet auf www.bayern.überallfernsehen.de
unter dem Menüpunkt "Empfangsprognose" durch Eingabe der Postleitzahl oder des Ortsnamens abgefragt werden.
 

>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63 808-313, wolfgang.flieger@blm.de