Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der The History Channel Germany GmbH & Co. KG

28.07.2005 | 44 / 2005

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale hat in seiner Sitzung am 28. Juli 2005 die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse bei der The History Channel Germany GmbH & Co. KG genehmigt. Mit der Änderung wird die Universal Studio Networks Deutschland GmbH Gesellschafter der Anbieterin in Höhe von 50 %. Zudem übernimmt die Universal Studio Networks Deutschland GmbH in gleicher Höhe Anteile der persönlich haftenden Gesellschafterin The History Channel Germany Holding GmbH.
 
Die Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der The History Channel Germany GmbH & Co. KG stellen sich somit wie folgt dar:

1. Stufe:
Persönlich haftende Gesellschafterin:
The History Channel Germany Holding GmbH


0%
Kommmanditistin:
The History Channel Germany Beteiligungs GmbH
Universal Studio Networks Deutschland GmbH

50%
50%

 
Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse bei der The History Channel Germany GmbH & Co. KG nach den Vorschriften des Rundfunkstaatsvertrags über die Sicherung der Meinungsvielfalt im bundesweiten Fernsehen geprüft und als unbedenklich bestätigt.
 
 
>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63 808-313, wolfgang.flieger@blm.de